Haddaway & Co: Was machen die Stars der 90er heute?
Juliane Timmam 18.08.2017

„What is love? Baby don’t hurt me, don’t hurt me, no more“, alle Erwachsenen über 25 kennen und lieben diesen 90er-Jahre-Ohrwurm! Doch was ist eigentlich aus den Stars unserer Kindheit geworden? Das erfährst du hier!

Haddaway saß mit seinem Hit „What Is Love“ 1993 auf dem Charts-Thron: Der Sänger, der mit bürgerlichem Namen eigentlich Alexander Nestor Haddaway heißt, reist auch heute noch durch die ganze Welt und singt seinen Number-One-Hit „What Is Love?“ auf etlichen 90er-Jahre-Partys. Er hat ausgesorgt und lebt mit seiner Familie im Promi-Skiort Kitzbühel in Österreich.

For old times' sake 😅 #1993 #1990s #90s #whatislove #thealbum #cd #haddaway #oldtimes #history

A post shared by Haddaway (@haddawayofficial) on

Was machen Dr. Alban und Whigfield?

Auch sein Kollege und Freund Dr. Alban (bürgerlicher Name Alban Uzoma Nwapa, Number-One-Hit 1992 „It’s My Life“), ist noch als Musiker aktiv. Gemeinsam mit Haddaway steht der gelernte Zahnarzt oft auf der Bühne und singt seine Hits. Er lebt mit Frau und Kind in Stockholm. Gewusst? Dr. Alban ist der Onkel von „Tic Tac Toe“-Ex-Mitglied Ricky!

Haddaway, Whigfield & Dr. Alban auf einem Foto: So sehen die Stars der 90er heute aus!

So gut wie den beiden Herren ging es der Popstar-Kollegin Whigfield (bürgerlicher Name Sannie Charlotte Carlson) leider nicht. Die dänische Sängerin, die es sich 1995 mit “Saturday Night” auf Platz 1 der deutschen Single-Charts viele Wochen gemütlich machte, musste in der Vergangenheit viele Schicksalsschläge verarbeiten. Erfahre dazu mehr – hier im Video!

So traurig war Whigfields Vergangenheit

Ach Gott, ist das alles lange her, die Songs der Helden unserer Kindheit und Jugend. Hörst du immer noch ihre Musik? Verrate es uns in den Kommentaren oder bei Facebook!

Bildquelle: Friedemann Vogel/Getty Images


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?