Glasvegas - Glasvegas

Glasvegas – Glasvegas

am 30.01.2009 um 16:35 Uhr

Glasvegas.

Stolz auf ihre Herkunft: die schottische Band Glasvegas.

Spätestens seit der WM wissen wir: Nationalstolz ist kein Makel mehr. Glasvegas haben das schon immer gewusst. Während viele andere schottische Bands gerne ihre Herkunft verleugnen und versuchen, ihre Musik durch einen amerikanischen Akzent „konsumfreundlicher“ zu machen, haben Glasvegas nie einen Hehl aus ihrer Heimatstadt gemacht.

Und so schuf Frontmann James Allan den Bandnamen Glasvegas – Arbeiterstadt Glasgow trifft Partystadt Las Vegas. Ein deutliches Zeichen für eine simple Botschaft: schottische Musik muss sich nicht hinter dem amerikanischen Einheitsbrei verstecken. Nicht weniger selbstbewusst erscheint es, dass die Herren von Glasvegas ihr neues Album kurzerhand nach sich selbst benannten. Glasvegas ist eine Mischung aus Altbekanntem und revolutionär Neuem, aus Politik und Poesie, Melancholie und Hoffnung. Gleich der erste Titel „Flowers & Football Tops“ ist jenseits aller Belanglosigkeit. James Allan schrieb den Song in Gedenken an Kriss Donald, einen 15-jährigen Jungen, der 2004 aus rassistischen Gründen ermordet wurde.


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare (4)

  • NanuNanny am 20.03.2009 um 12:19 Uhr

    Geraldine.. toller Track! 🙂

    Antworten
  • trashykid am 03.02.2009 um 15:32 Uhr

    Glasvegas sind echt genial & das album kann ich nur weiterempfehlen 🙂

    Antworten
  • Jazzy am 30.01.2009 um 15:40 Uhr

    Ich find den Sänger total süß 🙂

    Antworten
  • hoeniggirl am 30.01.2009 um 15:40 Uhr

    cool ich glaube die CD werde ich mir kaufen....

    Antworten