Katy Perry: One Of The Boys

Katy Perry: One Of The Boys

Katy Perry: One Of The Boys

am 17.09.2008 um 12:05 Uhr

Albumcover Out Of The Boys von Katy Perry

Katy Perry: One Of The Boys
Quelle: EMI-Records/ Michael Ellis

Mittlerweile kennt sie jeder hier in Deutschland und überall auf der Welt. Das erste, das uns in den Sinn kommt, wenn wir den Namen Katy Perry hören ist: Pink, Schillernd, etwas verrückt, Kirschlippenstift und Kleidung im Stil der Pin-Up-Girls der 50er Jahre. Katy Perry erinnert irgendwie an ein buntes BonBon.

Und nicht nur das: mit I Kissed A Girl landete die Newcomerin einen Riesenhit. Das Lied erreichte in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien Platz Eins der Charts und wird im Radio und Fernsehen rauf und runter gespielt. Sogar auf der Straße begegnen wir Menschen, die das Lied mitsummen. Von Katy Perry hören und sehen wir zurzeit überall etwas: erst letzte Woche trat sie bei Stefan Raab auf und legte einen bunten und lauten Auftritt hin, heute wurde sie bei diversen Radiosendern interviewt.

Katy Perry mit Eistüte

Katy Perry – das Bonbon
Quelle: Emi-Records/ Michael Ellis

Jeder redet über ihr erstes Album, das sie unter dem Namen Katy Perry veröffentlicht hat. 2001 gab es nämlich schon ein Album mit christlichen Gospelsongs zu hören, das aber nicht die Aufmerksamkeit fand, die Katy Perry sich wünschte. Deshalb schlug sie wohl diesen vollkommen anderen Weg ein: Sie räkelt sich reizvoll im Musikvideo zu I Kissed A Girl, sieht aus wie ein Pin-Up Girl der 50er Jahre und gibt in Interviews mehr private Details preis, als andere Musikstars. So findet sie zum Beispiel, dass Frauen ja viel besser küssen als Männer.

Letzten Freitag hat sie ein ganzes Album voller wohldosierter kleiner Schlüpfrigkeiten veröffentlicht: One Of The Boys ist nun überall erhältlich und wir sind gespannt, ob es den gleichen Erfolg hat, wie die erste Singleauskopplung. In den USA hält sich Perrys Zusammenstellung von vierzehn Songs seit Wochen in den Top 20! Wie schon I Kissed A Girl kokettiert Perry auch in ihrem Album viel mit Homosexualität. Man erkennt schon an Titeln wie Ur So Gay und [iMannequin[/i], dass sie etwas Besonderes ist: Die Pfarrerstochter hüpft fröhlich zwischen überdimensionierten Eistüten und Plastikbananen herum und erinnert an eine Lolita.


Kommentare (4)

  • crazygirl14 am 22.08.2009 um 11:31 Uhr

    Ich mag ihre Lieder^^

  • Alyssi am 22.09.2008 um 06:55 Uhr

    ja,sie ist total cool, davon abgesehen,dass sie eine pfarrerstochter ist hihi.

  • SportyJana am 18.09.2008 um 09:51 Uhr

    da stimme ich LilliCat und Katy Perry zu: Mädels sind die besseren Küsser! 🙂

  • LilliCat am 17.09.2008 um 10:58 Uhr

    Ich find das Mädel einfach toll! Ihre Offenheit, ihre Stimme, ihr Auftreten! Ich bin gespant auf das Album (habs noch nicht gehört) und hoffe noch viel von ihr zu hören! lg Lilli P.S.: Ich bin übrigens ihrer Meinung! Mädchen küssen einfach besser!

Musik: Mehr Artikel