Rihanna - Rated R

Rihanna Rated R

Rihanna – Rated R

am 20.11.2009 um 13:54 Uhr

Rated R heißt Rihannas neues Album

Rihanna mit ihrem neuen Album Rated R

Rihanna macht immer wieder von sich reden. Sie beherrscht die Schlagzeilen wie nur wenige andere Schauspielerinnen oder Sängerinnen. Nach nur vier Jahren hat sich das Mädchen aus Barbados zur Stilikone und zum internationalen Superstar gemausert. Rihannas mittlerweile viertes Album Rated R wird dazu beitragen, dass sie weiterhin im Gespräch bleiben wird.

Rihanna ist gerade 21 Jahre alt und bereits so erfolgreich wie kaum eine andere Sängerin. Das Vorgänger-Album Good Girl Gone Bad stand insgesamt 98 Wochen in den Charts und die Singleauskopplung „Umbrella“ dominierte 252 Wochen lang die Charts in den USA. Rihannas neuester Coup lautet Rated R und verspricht – genau wie die früheren Alben von Rihanna – ein Chartstürmer zu werden.

Die Songs auf Rated R

Irgendwie scheint Rihanna erwachsener geworden zu sein. Schon allein das Tracklisting lässt uns stutzen. „Rude Boy“ – ob damit wohl Rihannas Ex Chris Brown gemeint ist? Der erste Song „Mad House“ klingt düster und mystisch und lässt uns mit Zweifeln in Rihannas Rated R einsteigen. Und auch der zweite Track „Wait your Turn“ stimmt eher melancholisch. Dafür geht es mit „Hard“ wortwörtlich etwas härter zu, hier kommen die Hip Hop Beats wieder durch. Und schwupps – einen Song später geht Rihanna mit „Stupid in Love“ schon wieder in die Balladenrichtung und ans Herz. Insgesamt bietet Rated R eine bunte Mischung Rihanna-typischer Songs, die von harten Hip Hop Beats über leichten Pop zu romantischen Balladen gehen. Unsere Anspieltipps sind die Tracks „Te amo“ weil es gute Stimmung versprüht und „Rude Boy“, weil man dazu richtig gut tanzen kann.

Fazit zu Rihannas Rated R

Rihanna hat sich ein weiteres mal selber übertroffen und mit Rated R ein Album auf den Markt gebracht, dass sicher wieder die Massen begeistern wird. Wir können Euch Rihannas neues Album auf jeden Fall nur ans Herz legen. Musiktechnisch ist für jeden etwas dabei!

Fazit: 4,5 von 5 Erdbeeren
Bildquelle: Universal Music


Kommentare (2)

  • vwgirl28 am 03.12.2009 um 18:01 Uhr

    hab den noch nicht gehört

  • Sprutzberta am 27.11.2009 um 08:40 Uhr

    also ich finde es überhaupt nich gut....durchweg langweilig...der wirkliche beste song is Russian Roulette