Stefanie Heinzmann - Masterplan

Stefanie Heinzmann - Masterplan

Stefanie Heinzmann – Masterplan

am 07.03.2008 um 17:59 Uhr

Stefanie Heinzmann aus der Schweiz

Stefanie hat einen Masterplan.

Casting-Show Gewinner haben in der Regel mit einigen Vorurteilen zu kämpfen, und irgendwie kann man sie auch langsam nicht mehr sehen. Dementsprechend wenig erwartet man dann auch von den Erstlingswerken der TV-Züchtungen, die meist in einer zweitägigen Hauruck-Aktion aufgenommen und auf den Markt geworfen werden.

Stefanie Heinzmann, Gewinnerin von Stefan Raabs „SSDSDSSWEMUGABRTLAD“, unterliegt etwas anderen Voraussetzungen. Schon in der Show überzeugte die quirlige Schweizerin mit ihrer souligen Stimme und ihre Single „My man is a mean man“ schaffte es auf Anhieb auf Platz 3 der deutschen Charts. Da verspricht auch das Album ein Erfolg zu werden.

Wer aber auf der Scheibe nur Songs erwartet, die dem Chartstürmer ähneln, wird von Masterplan überrascht sein.
Es scheint, als ob sich Stefanie Heinzmann bei der Produktion einmal quer durch alle Musikstile und die damit verbundenen Jahrzehnte getobt hat. Direkt der erste Track „Masterplan“ lässt die Füße wippen und erinnert an die rockige Musik der 50er. Wenige Tracks später befindet man sich bei dem sommerlichen „If I don’t love you now“ schon in den 80ern. Auch Fans der 70er werden nicht enttäuscht, denn bei „Only so much oil in the ground“ fühlt man sich glatt in diese Zeit mit ihren Disco-Funk-Klängen zurückversetzt.
Doch Stefanie Heinzmann beweist eindrucksvoll, dass sie nicht nur in rockigen, fröhlichen Songs brillieren kann. In Balladen wie „Xtal“ oder „Painfully Easy“ zum Beispiel gibt sie sich leise und sacht. Auch diese Seite steht ihr sehr gut und man kann von ihrer Vielfältigkeit angenehm überrascht sein.

Heinzmanns Masterplan beinhaltet alles, was es braucht, um eine gute Platte zu sein. Sie ist fröhlich, rockig, tanzbar und manchmal auch traurig. Wenn Ihr also nach einem Masterplan für Euer Leben sucht, der Euch in allen Lagen begleitet, dann habt Ihr hiermit genau das Richtige!

Stefanie Heinzmann: Masterplan
VÖ: 07.03.2008

BIldquelle: gettyimages


Kommentare (3)

  • crazygirl14 am 19.08.2009 um 09:25 Uhr

    Naja geht nä

  • liebchen am 08.04.2008 um 11:29 Uhr

    Das Album ist mega geil! Ich mag die Musik total gerne! Voll mein Stil. Außerdem ist sie ja auch direkt ganz hoch in den Charts, da kann das Album gar nicht schlecht sein!

  • Sugar am 01.04.2008 um 14:21 Uhr

    Ich fand Gregor viel besser - aber das Album ist echt nicht schlecht!

Musik: Mehr Artikel