Zweiohrküken OST

Soundtrack

Zweiohrküken OST

am 01.12.2009 um 13:32 Uhr

Zweiohrküken OST

Zweiohrküken OST mit Til Schweiger und Nora Tschirner

Nach Keinohrhasen ist seit gestern das Sequel Zweiohrküken in den deutschen Kinos angelaufen. Heute erscheint der Soundtrack zum Film. Til Schweiger selbst hat die Musik zusammengestellt.

Laut Til Schweiger ist Musik essenziell im Film. Sie ist extrem wichtig. Wie schon zum Vorgänger Keinohrhasen hat Schweiger auch für den Soundtrack von Zweiohrküken persönlich die Songs zusammengestellt. Schon beim Schreiben des Drehbuchs überlegte er, welche Musik zu welcher Szene passen könnte. Das Resultat dieser Überlegungen ist ein genialer Mix aus angesagten Hits und eindringlichen Filmliedern, geschrieben von Dirk Reichardt und seinem Team.

OneRepublic steuern erneut Titelsong bei

Das absolute Highlight stammt dabei wie bei Keinohrhasen abermals aus der Feder von OneRepublic, die mit „Secrets“ erneut die Abenteuer von Anna (Nora Tschirner) und Ludo (Til Schweiger) begleiten und den Titelsong des Soundtracks liefern. Til Schweiger war auch wie schon beim ersten Teil, total begeistert von der Band. Was bei Keinohrhasen „Apologize2 war, ist nun „Secrets“.

Keri Hilson und „I Like“

In den Song „I Like“ von R&B-Überfliegerin Keri Hilson hat sich Til Schweiger sofort verliebt. „Sie hat einfach eine Hammer-Stimme“, findet Schweiger. Das Fazit von Til Schweiger: „Der neue Soundtrack ist breiter angelegt als der von ‘Keinohrhasen’: Dieses Mal gibt es nämlich auch sehr poppige Songs und teilweise sogar R&B-Anklänge, die wir mit Alternative-Titeln kombiniert haben – Wer den ersten Soundtrack mochte, wird den zweiten lieben!“

Die Erdbeerlounge legt Dir den Soundtrack mehr als ans Herz. Neben Keri Hilson und OneRepublicgibt es nämlich noch viele andere tolle Songs, die unter anderem von der Erdbeerlounge präsentiert werden. Du kannst hier in die von der Erdbeerlounge präsentierten Songs reinhören – und natürlich auch den Rest der insgesamt 25 Songs genießen.

Der Soundtrack erscheint am 04.12. ebenfalls in einer Deluxe-Version inkl. einer Bonus-CD mit weiteren 15 Songs.

Wir vergeben aufgrund der Vielfältigkeit des Albums 4 von 5 Erdbeeren

Bildquelle: Universal Music


Kommentare (2)

  • KijaMizi am 06.01.2010 um 15:32 Uhr

  • Dani80 am 18.12.2009 um 16:56 Uhr

    Tolle Mukke 🙂