Nadja Benaissa kann wieder lachen

Nadja Benaissa kann wieder lachen

Nadja Benaissa auf einer Aids-Gala

18 Tage nach dem Gerichtsprozess kann die Sängerin Nadja Benaissa auf ihrem ersten öffentlichen Auftritt wieder lachen.

Nach den Strapazen der vergangenen Wochen und dem Medienrummel um ihren Gerichtsprozess, zeigte sich die Sängerin Nadja Benaissa am vergangenen Samstag lächelnd in der Öffentlichkeit, berichtet BILD. Rund zwei Wochen ist es her, dass die „No Angels“-Sängerin Nadja Benaissa von einem Gericht zu zwei Jahren Bewährung verurteilt wurde, weil sie trotz ihrer HIV-Erkrankung ungeschützten Sex hatte und ihren Partner mit dem Virus infizierte.

Vielleicht wählte Nadja Benaissa auch deshalb den vergangenen Samstagabend für ihren ersten öffentlichen Auftritt. Zusammen mit anderen prominenten Kollegen besuchte sie die Aids-Gala „Minx Fashion Menu“ in Würzburg, berichtet BILD. Doch auf den ganz großen Auftritt verzichtete die Sängerin lieber und schlich sich zusammen mit ihrem Bruder Amin durch den Hintereingang auf die Feier.

Obwohl einige Leute kritisierten, dass sie knapp zwei Wochen nach dem Gerichtsurteil bereits feiern ging, hatte Nadja Benaissa großen Spaß mit ihren Kollegen. Besonders mit Jessica Stockmann schien die Sängerin sehr vertraut zu plaudern und zu lachen, berichtet BILD. Die Schauspielerin habe selber Erfahrungen mit Aidskranken Menschen gemacht. Jessica Stockmanns Freund und Tennis-Profi Michael Westphal verstarb 1991 an Aids.

Bildquelle: gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Was denkst du?