Nico Schwanz bangte um sein Baby

Nico Schwanz: Angst

Nico Schwanz bangte um sein Baby

am 05.01.2010 um 16:25 Uhr

Nico Schwanz: Bangte um das Baby

Nico Schwanz hatte Angst um sein Baby.

Nico Schwanz musste mit dem Schlimmsten rechnen, nachdem seine schwangere Freundin einen Autounfall hatte. Jetzt kann das Paar aufatmen: Das Baby ist gesund.

Nico Schwanz ist wieder glücklich: Nachdem seine schwangere Freundin Juliett einen Autounfall hatte, ist nun klar, dass ihr gemeinsames Baby gesund ist. Juliett Giegler wurde Blitzeis zum Verhängnis – Berichten zufolge verlor sie die Kontrolle über ihr Auto, fuhr gegen ein Straßenschild und landete im Graben. Die Bild berichtete, dass Juliett große Angst um ihr Baby gehabt haben soll.

Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass sie ein Schädelhirntrauma und eine verschobene Plazenta habe. Nach drei Tagen im Krankenhaus konnten die Ärzte aber offenbar Entwarnung geben. Jetzt sollen Juliett und Nico Schwanz wieder zuhause sein.

Nach dem Schock können sich Nico Schwanz und seine Juliett endlich wieder so richtig auf ihr Elternglück freuen. In vier Monaten soll der Geburtstermin sein. Bis dahin können die Bald-Eltern ihre Vorfreude noch genießen.

5.01.2010; 16.32 Uhr

bildquelle: gettyimages


Kommentare