Oasis - Ende statt Neuanfang

Oasis gibt es nicht mehr

Oasis – Ende statt Neuanfang

Sanny25 am 08.10.2009 um 15:13 Uhr

Oasis wird von Liam Gallagher aufgelöst

Liam Gallagher will Oasis nicht ohne
seinen Bruder Noel weiterführen.

Oasis gibt es nicht mehr – jetzt ist das Ende der Band offiziell. Liam Gallagher hat die Band Oasis nach dem Ausstieg seines Bruder Noel jetzt in einem Interview für tot erklärt.

Oasis ohne Noel Gallagher kann nicht funktionieren. Jetzt machte sein Bruder Liam Gallagher es offiziell: Nach vielen Spekulationen, wie es mit der Band nach Noels Ausstieg weitergehen soll, folgte prompt die Antwort: Gar nicht!

Liam Gallagher sagte in einem Interview: „Oasis gibt es nicht mehr. Ich denke, das wissen wir alle. Das ist also vorbei. Ohne Zweifel. Es ist eine Schande, aber so ist das Leben. Wir hatten eine coole Zeit. Niemand hat Oasis beendet, wir haben es getan. Das ist irgendwie cool. Ich denke jetzt über meine nächsten musikalischen Schritte nach, nur darum geht es mir.“

Ende August kamen die ersten Gerüchte um das Ende der Band auf, weil Noel Gallagher ausstieg, da er nicht mehr mit seinem Bruder Liam zusammenarbeiten wollte.

08.10.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentar (1)

  • AlbaDiva am 08.10.2009 um 13:16 Uhr

    schade ich fand das war so ne tolle band