Oprah Winfrey hört mit ihrer Talkshow auf

Oprah Winfrey

Oprah Winfrey hört mit ihrer Talkshow auf

am 20.11.2009 um 12:42 Uhr

Oprah Winfrey beendet Talkshow

Oprah Winfrey macht Schluss mit ihrer
Talkshow.

Oprah Winfrey wird ihre legendäre US-Talkshow nach 25 Jahren aufgeben. Die Oprah Winfrey Show wird am 9. September 2011 zum letzten Mal ausgestrahlt werden.

Oprah Winfrey moderiert die erfolgreichste Talkshow in den USA und zählt mittlerweile zu den mächtigsten Frauen der Welt. Jetzt wurde bekannt, dass die Oprah Winfrey Show eingestellt werden soll. Allerdings wird die letzte Folge der beliebten Talkshow erst am 9. September 2011 ausgestrahlt werden, dann hat die Winfrey Show nämlich ganze 25 Jahre auf dem Buckel.

Der Grund für das Ende ist eine Neuorientierung der Moderatorin. Oprah Winfrey will ihren eigenen Kabelsender „Oprah Winfrey Network“ in Kooperation mit “Discovery” in den nächsten Jahren aufbauen. In den USA bricht für die meisten Leute eine Welt zusammen. Winfrey gehört in vielen amerikanischen Haushalten quasi schon zur Familie.

Auch für den Sender CBS verschwindet mit dem Ende eine große Einnahmequelle, denn die Show wird immerhin in 145 Ländern ausgestrahlt und in den USA von 42 Millionen Menschen pro Woche verfolgt.

Die 55-jährige Moderatorin hat aus ihrer Show im Laufe der Jahre zu einem Treffpunkt der Stars gemacht. Auf ihrer Couch haben schon alle Platz genommen. Egal ob Politiker, Schauspieler oder Musiker. Dadurch wurden ihre Interviews legendär.

20.11.09; 12:53Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentare (2)

  • Hannix33 am 20.11.2009 um 14:01 Uhr

    Oh ist ja schade:( ich mochte sie so

  • mellalla am 20.11.2009 um 13:12 Uhr

    ich habs in den usa immer gerne geguckt... 🙂 oprah ist cool 😀