Oscar für Ledger!

Oscar für Ledger!

am 14.07.2008 um 13:19 Uhr

Michael Caine

Sir Michael Caine darf sich in
Zement verewigen!

Sir Michael Caine ist davon überzeugt, dass Heath Ledger für seine Rolle als „Joker“ im neuen „Batman“-Film „The Dark Knight“ mit einer posthumen Oscar-Nominierung geehrt werden wird.

Ledgers Leistung ist von Filmkollegen und Preview-Publikum hoch gelobt worden und er wird bereits als heißer Kandidat für die nächste Oscar-Verleihung gehandelt, die kurz nach seinem ersten Todestag stattfinden wird. Würde er nominiert und gewinne er auch noch, so wäre er der zweite Schauspieler nach Peter Finch 1976, dem diese Ehre zuteil würde.

Filmszene Dark Knight

Heath Ledger in The Dark Knight

Caine, der in den „Batman“-Filmen Bruce Waynes Butler Alfred verkörpert, ist überzeugt, dass er für den begehrten Preis vorgeschlagen wird. Caine meinte als er am Freitag in Hollywood seine Hand- und Fußabdrücke hinterließ: „Ich denke, er wird mindestens eine posthume Oscar-Nominierung bekommen. Ich habe ihn nur drei Tage lang beobachtet und mich mit ihm unterhalten und ich fand, dass er außergewöhnlich war.“ Caine ist nicht der erste Schauspieler aus „The Dark Knight“, der eine Oscarnominierung für Ledger fordert. Auch Christian Bale, Gary Oldman und Aaron Eckhart sind überzeugt davon, dass er bedacht werden sollte.

Ledger war im Januar kurz nach Beendigung der Dreharbeiten an einer versehentlichen Überdosis an Medikamenten gestorben. Er wurde nur 28 Jahre alt.

14.07.2008

Bildquelle Caine: gettyimages
Bildquelle Ledger: Warner Filmverleih


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!Jetzt direkt per WhatsApp auf dein Smartphone.Starte jetzt!
1
Klicke unten und speichere die Nummer als "Erdbeerlounge"!
2
Schicke uns eine Nachricht mit dem Wort „Start“.%PHONE%

Kommentare