Peinliche Begegnung

Oscar-Party: Cruise trifft Cruz

Schauspieler Tom Cruise

Tom Cruise reagiert irritiert und
verunsichert…

… und reagierte sichtlich irritiert! Cruise traf Cruz – als der Scientologe am Oscar-Abend seiner Ex-Freundin Penelope über den Weg lief, benahm er sich seltsam und wirkte peinlich berührt.

Es sah ganz so aus, als sei dem Hollywood-Schönling das Aufeinandertreffen mit seiner süßen, spanischen Verflossenen gänzlich unangenehm – er vermied jeden Blickkontakt, brachte keinen vollständigen Satz hervor und würdigte sie gerade mal eines kurzen Blickes.

schasupielerin Penelope Cruz

…als er auf die schöne Penelope
trifft!

So beschreiben Augenzeugen den Valkyrie-Star auf der Pre-Oskar-Party am vergangenen Freitag: „Sie fragte schüchtern: Tom? Tom drehte sich um, reagierte sichtlich nervös und sagte `Oh, hey. Hi`, und umarmte sie mit einer schwachen, distanzierten Umarmung, bevor er sich gleich wieder seinen Freunden zuwandte. Es war seltsam.”

Vorzeigefrauchen Katie Holmes war nicht auf der Party von Bryan Lourd, Chef der Creative Artists Agency. Dafür feierten außer Cruise & Cruz noch Musikgrößen wie Madonna und Elton John sowie die US-Schauspieler Meg Ryan, Leo DiCaprio, Tobey Maguire, Mike Myers oder Shirley McLaine.

24.02.09

Bilder: gettyimages

Kommentare (4)

  • Ja, und die arme kleine Suri tut mir voll leid - die guckt immer so traurig :(

  • Früher fand ich ihn mal toll als Schauspieler, aber seit er auf Oprahs Couch rumgehüpft ist, wird er mir immer unheimlicher... Verrückter Vogel!

  • und häßlich iser noch dazu...

  • Tom Cruise hat doch echt einen an der Waffel...