Paris Hilton lässt sich nicht in die Karten schauen

Paris Hilton

Paris Hilton lässt sich nicht in die Karten schauen

am 24.12.2009 um 11:01 Uhr

Paris Hilton

Paris Hilton verrät nichts über das Geschenk
für ihren Liebsten.

Paris Hilton verrät nicht, was sie ihrem Freund Doug Reinhardt zu Weihnachten schenken wird. Das bleibt ihr Geheimnis.

Nach der Suche nach dem richtigen Geschenk für die Liebsten ist es wichtig, die Überraschung auch gelingen zu lassen. Das weiß auch Paris Hilton, die kein Wort über das Geschenk für ihren Liebsten Doug Reinhardt verliert. Schließlich will das It-Girl die Überraschung zu Weihnachten nicht verderben. Einen kleinen Hinweis hat Paris jedoch angeblich schon gegeben, es sei etwas Elektronisches, soll sie verraten haben. Lange habe sie nach dem Geschenk gesucht, denn es sei nicht einfach, für einen Mann ein passendes Geschenk zu finden. Für eine Frau dagegen finde man immer etwas. Mit Schmuck oder neuer Kleidung könne man schließlich jeder Frau eine Freude machen.

Für ihren Freund will Hilton natürlich auch ein ganz besonderes Geschenk, gerade weil Doug Reinhardt ein Händchen dafür hat, seiner Freundin eine Freude zu machen. Stolz soll das Starlet erzählt haben, über welche Geschenke sie sich in den letzten Jahren besonders gefreut hat. Am besten soll ihr das Bild von Künstler Andy Warhol gefallen haben, der ihren Hund Prinz Baby Bär für sie gemalt hatte und ein weiteres Bild Andy Warhols, das die legendäre Marilyn Monroe zeigt.

24.12.2009; 11:01 Uhr

Bildquelle:gettyimages


Kommentar (1)

  • polo44 am 24.12.2009 um 11:34 Uhr

    Andy Warhol ist aber wirklich der grösste: † 22. Februar 1987 in New York City und er hat Paris' Hund Prinz Baby Bär für sie gemalt 😉