Patricia Neal: Zum letzten Mal sagt sie „Gute Nacht“

Die Mutter der Waltons ist tot

Patricia Neal stirbt mit 84 Jahren.

Patricia Neal, die Mutter der „Waltons“, starb am Sonntag in ihrem Haus in Edgartown. Patricia Neal wurde 84 Jahre alt und erlitt zahlreiche Schlaganfälle.

Mit den Worten “Gute Nacht, John Boy. Gute Nacht, Elizabeth. Gute Nacht, Jim-Bob, Ellen, Jason, Ben, Eric, Mary Ellen …” beendet Patricia Neal jede Folge der „Waltons“. Doch jetzt sagt die beliebte Schauspielerin zum letzten Mal „Gute Nacht“. Im Alter von 84 Jahren schlief Patricia Neal sanft ein und wachte nicht mehr auf. „Express.de“ berichtet, dass Patricia Neal bereits mehrere Schlaganfälle erlitten habe. Einen sogar während ihrer fünften Schwangerschaft. Wegen der Schlaganfälle musste Patricia Neal die Rolle der „Mrs. Robinson“ im Film „Die Reifeprüfung“ ablehnen. Nach einem sehr starken Schlaganfall mit 39 Jahren, musste Patricia Neal grundlegende Dinge wie Sprechen und Laufen wieder neu erlernen.

Ihre bekannteste Hauptrolle feierte sie in dem Western „Der Wildeste unter Tausend”. Dafür wurde Patricia Neal mit einem Oscar ausgezeichnet. Patricia Neal war seid 1952 mit Ronald Dahl verheiratet und zeugte 5 Kinder mit ihm. Mit 36 Jahren verlor die Schauspielerin eine Tochter und 1983 ließen sich Ronald Dahl und Patricia Neal scheiden. Ronald Dahl starb schließlich 1990.

Bildquelle: Gettyimages


News zu Lifestyle, Liebe, Mode & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab

2. Speichere unbedingt unsere Nummer als „Erdbeerlounge“!

Was denkst du?

  • LesAmand am 10.08.2010 um 20:23 Uhr

    sie soll in frieden ruhen 🙂

    Antworten
  • KissDakota am 10.08.2010 um 18:30 Uhr

    schon traurig, auch wenn ich sie nicht kannte und mir kein Film mit ihr als Schauspielerin bekannt ist

    Antworten