Playboy-Villa: Stress

Hugh Heffner und seine Bunnys

Kendra Wilkinson will ausziehen

Kendra Wilkinson, feste Freundin von Opa und “Playboy”-Gründer Hugh Hefner, hat ihre Beziehung als “im Wandel begriffen” beschrieben.

Die 23-Jährige lebt gemeinsam mit dem 82-Jährigen und seinen zwei anderen Freundinnen, Holly Madison und Bridget Marquardt, in der „Playboy“-Villa in Los Angeles. Nun nahm Wilkinson im Magazin „Us Weekly“ zu aktuellen Gerüchten Stellung, denen zufolge sie sich von Hefner trennen will: „Viele Dinge ändern sich im Moment, die Menschen ändern sich eben. Es gibt viele Gerüchte darüber, dass ich angeblich wegziehe, dass Holly wegzieht, es ist wirklich traurig. Ich meine, es ist nur deswegen traurig, weil Hef damit klarkommen muss, und Hef dabei wirklich emotional wird, weil er uns wirklich liebt. Er ist definitiv ein Softie, daher ist es wirklich traurig, dass er das alles durchleben muss.“

Wilkinson hatte kürzlich eine Romanze mit dem amerikanischen Football-Spieler Hank Baskett. Gerüchte, die beiden seien nun verlobt, dementierte sie allerdings. Auch Hugh Heffners engste „Freundin“ Madison hat angeblich eine Beziehung zu einem anderen Mann. Zum Magier Criss Angel, der auch schon heftig mit Cameron Diaz geflirtet hat.

02.10.2008

Bildquelle: gettyimages


Täglich kostenlose News zu Lifestyle, Liebe & mehr!

In 2 einfachen Schritten per WhatsApp auf dein Smartphone:

  1. Klicke auf „Start“ und schick in WhatsApp die Nachricht ab
  2. Speichere unbedingt unsere Nummer als "Erdbeerlounge", um den Newsletter zu erhalten!

Was denkst du?

  • LisaWien am 29.07.2009 um 10:27 Uhr

    Oh mann, Hugh Heffner und die Playboymädels....das ist echt ne sache für sich!

    Antworten