Popstar Mika ist bisexuell

Sänger Mika: bisexuell

Popstar Mika ist bisexuell

am 24.09.2009 um 17:43 Uhr

Popstar Mika: Nennt mich bisexuell

Mika ist bisexuell

Bei einem Interview mit der Zeitschrift Gay & Night gab Popstar Mika jetzt zu, bisexuell zu sein. Allerdings wolle er sich nicht abstempeln lassen, sondern seine Sexualität frei ausleben.

Schon seit längerem gab es Gerüchte, dass Popstar Mika schwul sei. In der holländischen Zeitschrift Gay & Night äußerte sich der Sänger jetzt erstmals zu seinen sexuellen Neigungen und gab zu, bisexuell zu sein: „Wenn ihr unbedingt eine Bezeichnung für mich braucht, dann nennt mich bisexuell.“ Trotzdem wehrt er sich dagegen, einen Stempel aufgedrückt zu bekommen: „Ich werde mir niemals selbst ein Etikett verpassen. Ich habe mein Leben nie eingeschränkt und habe nie eingegrenzt, mit wem ich schlafe.“

Deshalb sieht er sich auch selbst als Vorbild für homo- oder bisexuelle Jugendliche, die sich noch nicht geoutet haben. „Wenn man ein Vorbild hat, gibt einem das vielleicht das Gefühl, dass es okay ist, was man tut. Wenn man sich über seine Sexualität nicht sicher ist, dann sollte man so frei sein, wie man will.“

Schön, dass Mika nun so offen spricht – wenn auch etwas überraschend. Denn noch 2007 hatte er in einem Interview mit dem Magazin nicht über seine Sexualität sprechen wollen: „Das ist nicht relevant, vor allem nicht auf der Bühne. Man muss den Menschen und den Künstler trennen können.“

24.09.2009

Bildquelle: gettyimages


Kommentare (10)

  • Abhi4Me am 25.09.2009 um 07:32 Uhr

    Schön für ihn, er hat seinen Weg gefunden! Lasst ihn doch, egal welcche Neigung, er ist ein Spitzenmusiker, und dass ist das Einzige was mich interessiert!!!

  • miss_sweden am 25.09.2009 um 07:14 Uhr

    Bisexuell super also doch noch chancen mit ihm in der Kiste zu landen^^

  • Ruky am 24.09.2009 um 21:28 Uhr

    *total überrascht sei* jetzt bröckelt mein Weltbild!! ...nein ehrlich, wiiieso wird immer so ein Aufhebens um "die Sexualität" von "Stars" gemacht? Das ist nix außergewöhnliches, bisexuell/homosexuell/heterosexuell/whatever zu sein! Und nur WEIL so ein riesen Wirbel drum gemacht wird, gibt's Diskriminierungen, wenn jeder es als normal akzeptieren würde, dann wäre denjenigen die homophob und so sind der Wind aus den Segeln gemopst und gut wäre (mal ganz vereinfacht gesagt... aber ich find's halt echt blöd, dass da immer so ein riesen Zamzam drum veranstaltet wird.)

  • Fimimi am 24.09.2009 um 19:35 Uhr

    ich auch...er macht gute musik, was kommts da auf sein sexleben an...

  • LadyCherry1988 am 24.09.2009 um 18:57 Uhr

    ich stimme euch auch vollkommen zu 🙂

  • mellalla am 24.09.2009 um 18:03 Uhr

    ich finds auch gut ^^

  • LariiilovesNY am 24.09.2009 um 17:47 Uhr

    da stimm ich LilliJean zu....

  • LariiilovesNY am 24.09.2009 um 17:47 Uhr

    da stimm ich LilliJean zu....

  • LilliJean am 24.09.2009 um 17:40 Uhr

    Find´s gut, dass er damit so offen umgeht - dafür muss man sich schließlich nicht schämen ...

  • Moonchen am 24.09.2009 um 17:19 Uhr

    hmm iwie komisch aber wenns stimmt find ichs mutig 🙂