Popstars: Der Kampf geht weiter

Popstars

Popstars: Der Kampf geht weiter

am 13.11.2009 um 13:50 Uhr

Irma und Leo wurden für einen Auftritt umgestylt

Irma und Leo hatten diese Woche ihren
ersten richtigen Auftritt in einem
New Yorker Club

Bei Popstars ging es auch in der zweiten Woche in New York aufregend und wieder sehr emotional weiter. Die Kandidaten stießen an ihre körperlichen und psychischen Grenzen.

Pam, Pam, Pam – hieß es für die verbliebenen Popstars Kandidaten auch in der zweiten Woche in New York. Auf den letzten Metern kurz vorm Ziel liegen die Nerven bei den meisten der Gesangssternchen blank. Da brechen auch schon mal Favoriten wie Dagmara zusammen und zweifeln an sich selbst.

Umstyling und wilde Fans

Es gibt aber auch Kandidaten, die in dieser Woche besonders glänzten und das nicht nur durch ihren Gesang. Leo und Irma zum Beispiel durften bei einem kleinen Live-Konzert in einem New Yorker Club einen neuen Song performen. Für diesen großen und völlig unerwarteten Auftritt mussten die zwei aber natürlich erstmal umgestylt werden. Die kleine unscheinbare Irma verwandelte sich beim Umstyling in einen Vamp mit roten, glänzenden Haaren. Und Leo – Leo hat sich eigentlich nicht wirklich viel verändert.

Beim Auftritt der zwei waren die Fans dann komplett aus dem Häuschen und rissen den New Yorker Club vor Begeisterung fast ab. Ausgelassen und völlig losgelöst klatschten und sprangen sie vor der Bühne hin und her. Der Popstars Stylist war vom Auftritt von Irma und Leo so angetan, dass er nicht mehr an sich halten konnte und seinen Tränen freien Lauf ließ.


Kommentare