Popstars: Die letzte Woche in New York

Popstars

Popstars: Die letzte Woche in New York

am 23.11.2009 um 09:50 Uhr

Culcha Candela performten mit zwei der Popstars Kandidaten

Die Jungs von Culcha Candela traten live
in einem New Yorker Club auf

Für die letzten 12 Popstars Kandidaten gab es diese Woche viele Überraschungen und vor allem viele Stars und echte Auftritte.

Eine aufregende Zeit in New York nähert sich langsam aber sicher dem Ende. Drei Wochen verbrachten die Popstars Kandidaten im Big Apple, wo sie verschiedene Castings und echte Jobs erleben durften. Aber Popstars wäre ja nicht Popstars, wenn es am Ende nicht noch mehr Überraschungen geben würde.

Culcha Candela und All American Rejects

Die Kandidaten wurden nicht nur in die finalen Duos eingeteilt, sondern zwei dieser Duos wurden auch direkt in die Finalphase geschickt und hatten die große Ehre mit zwei sehr erfolgreichen Bands live zu performen. Die Rockröhren Elif und Nick wurden ausgewählt mit der amerikanischen Rockband All American Rejects live auf einer Yacht vor der Skyline New Yorks zu performen. Die Zwei waren auch völlig überwältigt von ihrem Glück und gaben nur noch kreischende und hechelnde Töne von sich.

Leo und Vanessa hatten die Ehre mit einer sehr erfolgreichen deutschen Band nicht nur gemeinsam auf der Bühne zu stehen, sondern den zu perfomenden Song auch noch live einzusingen und zu veröffentlichen. Die Zwei gaben auch ordentlich Gas und legten zusammen mir Culcha Candela eine Hammer Performance hin.


Kommentare