Reise um die Welt

Prinz William hilft seiner Oma

am 15.12.2011 um 10:22 Uhr

Die Queen feiert im kommenden Jahr ein ganz besonderes Jubiläum. Grund genug für Prinz William seiner Großmutter kräftig unter die Arme zu greifen.

Prinz William und Kate Middleton verreisen bald.

Im Autrag ihrer Majestät: Prinz William und Kate Middleton

Seit 60 Jahren sitzt Queen Elizabeth II. auf dem englischen Thron – Grund genug, sich bei allen Freunden, Bekannten, Verbündeten und politischen Partnern zu bedanken. Und weil man in so vielen Jahren einige Leute kennenlernt, wird sie es allein kaum schaffen, diese alle zu besuchen. Aber gut, wenn man Enkel hat, auf die man sich verlassen kann. Prinz William übernimmt gerne das Händeschütteln im Namen seiner Oma in einigen Ländern dieser Welt. Auch sein Bruder Prinz Harry ist mit von der Partie. Natürlich wird Prinz William die vielen Reisen nicht allein bestreiten – seine Frau Herzogin Catherine alias Kate Middleton wird ihn unterstützen.

Prinz William lernt die Welt kennen

Nicht, dass Prinz William nicht schon nahezu alle Länder dieser Welt bereist hat, wird er im Auftrag der Queen ein paar wirklich schöne Flecken Erde besuchen. Auf dem Programm stehen unter anderem Malaysia, Singapur und die Salomonen (Anm. d. Red.: ein Inselstaat im südwestlichen Pazifik). Prinz Harry hingegen wird nach Jamaika, Belize und auf die Bahamas reisen. Auch der Vater von Prinz William, Prinz Charles, wird im Auftrag der Queen verreisen. Die Königin selbst bleibt lieber in ihrem Heimatland und wird dort zahlreiche Städte und Gemeinden besuchen. Gekrönt wird ihr Jubiläum am vierten Juni 2012 mit einem Konzert im Buckingham Palace. Unter anderem mit dabei: Gary Barlow.

Na, das ist doch mal ein schöner Befehl der Queen. Wer würde nicht gerne in die Karibik reisen? Man könnte glatt neidisch werden auf Prinz William und Kate Middleton.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Kate Middleton, Prinz William

Kommentar (1)

  • Eine Reise in die Karibik mit Prinz William? Würd ich nehmen.