UNICEF Projekt

Prinz William und Kate Middleton helfen Afrika

am 27.10.2011 um 11:08 Uhr

Prinz William und Kate Middleton setzen sich wieder mal für Menschen in Not ein. Dieses Mal wollen sie Hunger leidenden Kindern in Ostafrika helfen.

Kämpfen gegen die Hungersnot in Afrika: Prinz William und Kate Middleton

Prinz William und Kate Middleton kämpfen gegen die Hungersnot in Afrika.

Prinz William und Kate Middleton sind zurzeit viel in Sachen Charity unterwegs. Nächste Woche wird das Thronfolgerpaar nach Dänemark reisen, um dort das Kinderhilfswerk UNICEF zu unterstützen und Hilfspakete für Hunger leidende Menschen in Ostafrika zu schnüren. 13 Millionen leben dort unter katastrophalen Bedingungen und brauchen dringend etwas zu essen und medizinische Versorgung, um überleben zu können. Prinz William und Kate Middleton werden deshalb gemeinsam mit Kronprinz Frederick von Dänemark und seiner Frau Mary im UNICEF Center von Kopenhagen aktiv mithelfen, der krisengebeutelten Region Hilfspakete zukommen zu lassen.

Prinz William und Kate Middleton

Laut einem Palastsprecher hoffen Prinz William und Kate Middleton darauf, mit ihrer Hilfsaktion die ganze Welt auf die Zustände in Ostafrika aufmerksam machen zu können. Damit soll noch mehr Hilfe für die Hunger leidenden Menschen der Region gewährleistet werden. Um die 320 000 Kinder leiden dort momentan an akuter Unterernährung und ernsten Mangelerscheinungen, die jederzeit zum Tode führen können.

Wir finden es großartig, dass Prinz William und Kate Middleton nun aktiv gegen die Hungersnot kämpfen wollen, und hoffen, dass viele weitere Helfer ihrem Beispiel folgen werden.

Bildquelle: gettyimages

Kommentare (2)

  • lovelyBird am 27.10.2011 um 08:36 Uhr

    Die beiden sind ein tolles Paar und wirken immer so sympathisch

  • Zimtschnecki am 27.10.2011 um 07:32 Uhr

    Echt super, wie sich Prinz William und Kate für arme Menschen einsetzen. Respekt!