Weitere News über Johnny Depp

Amber Heard Johnny Depp Scheidung
Amber Heard: Erpresst sie Johnny Depp?Amber Heard zeigt Johnny Depp nun doch wegen häuslicher Gewalt an. Freunde des Schauspielers sind sich jedoch sicher, dass sie ihn nur erpressen will.
LONDON, ENGLAND - MAY 10: Johnny Depp attends the European premiere of "Alice Through The Looking Glass" at Odeon Leicester Square on May 10, 2016 in London, England. (Photo by Jeff Spicer/Getty Images)
Johnny Depp: Das sagt er zur ScheidungGerade wurde bekannt, dass Amber Heard nach 15 Monaten Ehe die Scheidung von Johnny Depp eingereicht hat. Nun äußerte sich der Hollywoodschauspieler selbst.
alice im wunderland 2
Alice im Wunderland 2 mit Johnny Depp„Alice im Wunderland 2“ von Tim Burton kommt am 26. Mai 2016 ins Kino. Wir wissen, welche brenzligen Situationen Alice dieses Mal bewältigen muss.
attends the "Black Mass" Virgin Atlantic Gala screening during the BFI London Film Festival, at Odeon Leicester Square on October 11, 2015 in London, England.
Johnny Depp folterte Leonardo DiCaprioBeim International Film Festival gestand Johnny Depp, dass er Leonardo DiCaprio am Set von „Gilbert Grape - Irgendwo in Iowa“ regelrecht gefoltert habe.

Johnny Depp: Ein Frauenschwarm mit Tiefgang

Johnny Depp ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Künstler Hollywoods, der seit Jahren die Kritiker und das Publikum zu gleichen Teilen zu überzeugen weiß. Neben George Clooney ist Johnny Depp der einzige weitere Schauspieler, der es gleich zwei Mal auf die Spitze der „Sexiest Man Alive“-Liste des amerikanischen „People“-Magazins schaffte, und zwar in den Jahren 2003 und 2009. Zu seinen bekanntesten Rollen gehört die des exzentrischen Captain Jack Sparrow in der „Fluch der Karibik“-Filmreihe. Doch auch in seinen anderen Filmen mimt Johnny Depp immer wieder gerne den Sonderling – ein Image, das Johnny Depp gerne auch im seinem Privatleben pflegt.

Johnny Depp: Denn sie wissen nicht, was sie tun?

Johnny Depp wird am 9. Juni 1963 als John Christopher Depp in Owensboro, Kentucky, geboren. Die Scheidung seiner Eltern 1978 nimmt der damals erst 15-jährige Johnny Depp zum Anlass, die verhasste High School abzubrechen. Er zieht nach Los Angeles, wo er sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser hält und auf den großen Durchbruch seiner Musikband „The Kids“ hofft.

Johnny Depp: Ein unglückliches Teenie-Idol

Auf Anraten seines Freundes Nicolas Cage schlägt Johnny Depp jedoch einen anderen Weg ein: Er wird Schauspieler. 1987 übernimmt Johnny Depp eine der Hauptrollen in der Krimiserie „21 Jump Street“ und avanciert schnell zum Star und einem absolutem Teenie-Idol – ein Image, das dem introvertierten Johnny Depp schnell lästig wird. 1990 steigt er aus der äußerst populären Serie aus und hat von nun an das Karriereziel, niemals wieder „in die Rolle eines Produkts gezwungen“ zu werden.

Johnny Depp und Tim Burton: Zwei Genies bei der Arbeit

1990 ist auch das Jahr, in dem Johnny Depp das erste Mal auf den britischen Regisseur Tim Burton trifft – eine für beide Seiten schicksalsvolle Begegnung. Tim Burton castet Johnny Depp für die Hauptrolle in seiner Groteske „Edward mit den Scherenhänden“, für die der Nachwuchsdarsteller gleich mit einer Golden Globes-Nominierung belohnt wird. „Edward mit den Scherenhänden“ ist der erste von inzwischen acht Filmen, an denen Johnny Depp und Tim Burton sehr erfolgreich zusammen gearbeitet haben. In Burtons Filmen spielt Johnny Depp meist von der Gesellschaft ausgestoßene Außenseiter, was sich stets auch in dem Erscheinungsbild der Rolle widerspiegelt – von den missgestalteten Händen in „Edward mit den Scherenhänden“ bis zu den großen Mengen an Make-Up als der skurrile Vampir in „Dark Shadows“. Mittlerweile hat sich die Beziehung von Tim Burton zu seinem Lieblingshauptdarsteller von einer rein geschäftlichen zu einer tiefen Freundschaft entwickelt. So sollen die beiden Berichten zufolge am Filmset in einer Art Geheimsprache kommunizieren, die nur sie verstehen.

Johnny Depp ist Captain Jack Sparrow

Als Johnny Depp 2003 für die Rolle des exzentrischen Piraten Jack Sparrow in “Fluch der Karibik” unterschreibt, hat er sich in Hollywood längst als namhafter Charakterdarsteller etabliert. „Fluch der Karibik“ katapultiert ihn jedoch in Höhen, von denen er niemals zu träumen gewagt hatte. Allein der erste Teil der Filmreihe spielt weltweit etwa 654 Millionen US-Dollar ein – und verschafft Johnny Depp die erste Oscarnominierung seiner Karriere. In drei weiteren Teilen baut Johnny Depp die Figur Jack Sparrows immer weiter aus und verhilft der Filmreihe so zum großen Erfolg: „Fluch der Karibik 2“ knackte bei den Einspielergebnissen die Milliardenmarke und liegt auf der Liste der erfolgreichsten Filme aller Zeiten momentan nur hinter „Avatar“.

Johnny Depp und die Frauen

Johnny Depp verdankt sein gutes Aussehen seinen deutschen, irischen und indianischen Wurzeln und gilt als eines der größten Sexsymbole unserer Zeit, was auch an seinem Privatleben nicht spurlos vorbeigegangen ist. Johnny Depp war bisher einmal verheiratet und mehrmals verlobt, unter anderem mit Kate Moss und Winona Ryder, für die er sich ein „Winona Forever“-Tattoo stechen ließ – nach der Trennung wurde der Schriftzug ganz pragmatisch in „Wino Forever“ gekürzt. Kurz darauf lernte Johnny Depp die französische Sängerin und Schauspielerin Vanessa Paradis kennen – seine große Liebe und die Mutter seiner Kinder. Das Paar war 11 Jahre lang zusammen und kümmert sich auch nach der – für Hollywood-Verhältnisse ungewohnt ruhigen – Trennung gemeinsam um die Erziehung von Lily Rose und Jack.

Johnny Depp ist, im Gegensatz zu vielen anderen Schauspielern in Hollywood, ein Star, der es schafft, immensen kommerziellen Erfolg und künstlerischen Anspruch miteinander zu vereinen. Die kompromisslose Haltung seiner Arbeit gegenüber sowie sein unbestreitbar gutes Aussehen, das er aber immer bereit ist, einer Rolle zu opfern, machen Johnny Depp für uns zu einem der aufregendsten Stars unserer Zeit. Wir sind gespannt, was der exzentrische Schauspieler für uns noch in Petto hat!