Weitere News über Miley Cyrus

Miley Cyrus gehört zu den bestverdienenden Jung-Schauspielerinnen Hollywoods und ist längst nicht mehr nur der süße kleine Disney-Star von früher. Miley Cyrus ist mittlerweile zu einer erwachsenen Lady geworden – neue Filmrollen, Verlobung und Kurzhaarschnitt inklusive. Das Mädchen mit der tiefen Stimme und dem Südstaaten-Akzent wird für viele wohl trotzdem immer Hannah Montana bleiben.

Quirlig, witzig und wunderschön – Miley Cyrus lässt Teenagerherzen in der ganzen Welt höher schlagen. Seit ihrer Paraderolle in „Hanna Montana“ ist sie von den Bildschirmen, Kinderzimmerwänden und Brotdosen dieses Planeten nicht mehr weg zudenken. Jungs sind heimlich verliebt und Mädels wollen genau so sein wie die erfolgreiche Sängerin und Schauspielerin. Eine ganze Generation träumt von der engelsgleichen Stimme und den strahlend blauen Augen von Miley Cyrus.

Miley Cyrus wuchs in einer Großfamilie auf

Miley Cyrus erblickte am 23. November 1992 als Tochter von Tish Cyrus und Country-Sänger Billy Ray Cyrus in Nashville das Licht der Welt. Der Disney-Star hat fünf Brüder und Schwestern. Ihre beiden jüngeren Geschwister Noah Lindsay und Braison sowie die drei älteren Halb-Geschwister Christopher, Trace und Brandi. Da Mileys Vater selbst Sänger und Schauspieler ist, liegt der hübschen 19-Jährigen das Talent für beide Jobs wohl schon in den Genen. Die Patentante von Miley Cyrus ist übrigens der blonde Country-Star Dolly Parton!

Miley Cyrus hat ihren Namen geändert

Miley Cyrus wurde nach ihrer Geburt eigentlich auf den Namen Destiny Hope Cyrus getauft. Im Januar 2008 änderte sie den Geburtsnamen jedoch offiziell in Miley Ray Cyrus. Der Zweitname „Ray“ steht dabei für ihren Großvater, zu dem sich Miley Cyrus sehr verbunden fühlte. Miley ist eine Abkürzung ihres Spitznamens „Smiley“ aus Kindertagen, der ihr verpasst wurde, weil sie einfach immer am Lachen war. Miley Cyrus war also schon als Kind ein echter Sonnenschein.

Miley Cyrus wollte gar nicht Hannah Montana werden

Eigentlich bewarb sich Miley Cyrus gar nicht um die Rolle der Hannah Montana in der gleichnamigen TV-Serie, sondern sprach als Elfjährige für die Rolle der Lilly Truscott vor, die in der Show jedoch später von Emily Osment gespielt wurde. Glücklicherweise erhielt Miley Cyrus jedoch im Endeffekt die Hauptrolle und begeisterte mit ihrem quirligen Temperament Teenies auf der ganzen Welt.

Miley Cyrus hat ihren Traummann gefunden

Am Set ihres Filmes „Mit Dir an meiner Seite“ lernte Miley Cyrus ihren heutigen Verlobten Liam Hemsworth kennen. Seit 2009 sind die beiden attraktiven Stars ein Paar. Bevor Miley Cyrus mit ihrem Traummann zusammenkam, der ihr kürzlich einen glitzernden Verlobungsring ansteckte, küsste die süße Schauspielerin allerdings schon so einige Frösche. Der Disney-Star war bereits in Beziehungen mit Nick Jonas, Tyler Posey, Thomas Sturges, Adam G. Sevani, Dylan Sprouse, Justin Gaston und Lucas Till – und das mit gerade einmal 19 Jahren.

Miley Cyrus ist besessen von Snooki

Kaum zu glauben, aber wahr. Miley Cyrus ist ein Mega Fan der drallen Snooki aus der bekannten Reality-Show „Jersey Shore“. „Ich will Snooki sein, ich liebe sie. Ich bin besessen. Sie ist eine der wenigen Menschen, die ich um ein Autogramm und Foto gebeten habe, weil ich sie liebe und von ihr inspiriert werde“, verrät Miley Cyrus über ihre Zuneigung gegenüber der dunkelhaarigen Reality-Persönlichkeit.

Miley Cyrus schreibt selbst Songs

Miley Cyrus hat trotz ihres jungen Alters bereits über hundert Songs geschrieben. Professionellen Gesangsunterricht hat sie jedoch noch nie erhalten. Ihre Musik wird laut Miley Cyrus unter anderem von John Mayer, Elvis Presley und John Lennon beeinflusst. Privat hört der hübsche Wirbelwind jedoch am liebsten Songs ihrer Lieblingsbands Coldplay, Radiohead, und The Killers.

Miley Cyrus liebt Körperkunst

Von wegen kleines, nettes Mädchen! Miley Cyrus kennt keinen Schmerz und hat sich bereits mehrfach mit der Nadel eines Tätowierers eingelassen. Ihren hübschen Körper zieren ganze vier Tattoos. Unter der linken Brust von Miley Cyrus steht der Schriftzug „Just Breathe“ und das Ohr des „Sex and the City“-Fans schmückt das Wort „Love“. Auf den Rippen der schlanken Schauspielerin befindet sich außerdem ein Traumfänger und auf dem Ringfinger ihrer rechten Hand ließ sich Miley Cyrus ein Herz stechen.

Miley Cyrus ist ein Britney-Fan

So, wie Millionen von Teenagern für Miley Cyrus schwärmen, hat auch die 1,65 m große Schauspielerin ihr eigenes Vorbild. Miley Cyrus ist absoluter Fan des ehemaligen Teenie-Stars Britney Spears. Die berühmte Blondine sei eines ihrer großen Idole. Deshalb freut sich Miley Cyrus natürlich auch riesig über den musikalischen Erfolg von Britney. „Ich liebe, wie erfolgreich ihre Musik momentan ist und bin stolz auf sie. Noch ein Südstaaten-Mädchen wie ich. Ich liebe es!“, verrät Miley Cyrus in einem Interview.