Weitere News über Shakira

Shakira ist wieder in Form
Shakira ist wieder in FormTrotz zweier Kinder ist Shakira eine der heißesten Frauen der Welt. Nun verrät sie, wie die Kilos bei ihr gepurzelt sind.
Shakira zeigt ihren Baby Boy
Shakira zeigt ihren Baby BoyWer ist denn der süße Wonneproppen? Via Twitter stellt Shakira ihren Fans Söhnchen Nr. 2, den drei Monate alten Sasha, vor.
Shakira: Das Baby ist da!
Shakira: Das Baby ist da!Nach neun Monaten darf Shakira endlich ihr zweites Kind in ihren Armen halten. Die Sängerin ist Mutter eines weiteren Sohnes!

Shakira ist die perfekte Mischung aus J.Lo und Britney Spears: Ein bisschen Latina, ein bisschen Pop-Sternchen und vor allem eine große Portion Sex-Appeal. Das ergibt die perfekte Mischung, mit der sich die quirlige Kolumbianerin in die Herzen ihrer Fans gesungen, aber vor allem getanzt hat, denn: ihr Hüftschwung hätte selbst Elvis neidisch gemacht. Schon früh wusste Shakira, dass sie Musikerin werden will: Mit acht schrieb und komponierte sie ihre ersten Songs, mit 13 hatte sie dann auch prompt ihren ersten Plattenvertrag. Shakira nahm zwei mäßig erfolgreiche Alben auf und beschloss dann, dem Musikgeschäft erst einmal den Rücken zu kehren. Also nahm sie kurzerhand eine Rolle in der kolumbianischen Daily Soap „El Oasis“ an. Lange blieb sie dem Fernsehen aber nicht treu, denn nach ihrem Highschool-Abschluss nahm Shakira ein weiteres Album auf, mit dem sie in Lateinamerika den Durchbruch schaffte. International ließ der Erfolg aber weiterhin auf sich warten, denn ihre spanischen Texte überzeugten die Weltöffentlichkeit nicht. Also lernte Shakira kurzerhand Englisch, was sich aber als gar nicht so einfach herausstellte. Dass es sich aber durchaus bezahlt gemacht hat, wissen wir spätestens seit ihrem Mega-Hit „Whenever, Wherever“. Der Song schlug in Europa ein wie eine Bombe und katapultierte Shakira von heute auf morgen in den Pop-Olymp: Seitdem lässt sie bei Konzerten auf der ganzen Welt sexy ihre Hüften kreisen. Wenn Shakira auf der Bühne steht, kann man sich kaum vorstellen, dass sie streng katholisch erzogen wurde und sogar eine Klosterschule besuchte. Allenfalls ihr Privatleben zeugt davon, denn sie ist schon seit acht Jahren mit Antonio de la Rua verlobt, dem Sohn des argentinischen Ex-Präsidenten Fernando de la Rua und lässt sich keine Skandale zu Schulden kommen.