Ab nach Hollywood

Barbara Meier erobert die Golden Globes

Thorsten Trederam 11.01.2016 um 13:40 Uhr

Am gestrigen Sonntagabend versammelte sich zur Verleihung der Golden Globes in Beverly Hills alles, was im Filmgeschäft Rang und Namen hat. Doch auch ein Gesicht, das bislang vor allem deutschen Fans bekannt war, mischte sich unter die Megastars: „GNTM“-Siegerin Barbara Meier hatte sich einen der begehrten Plätze im Saal gesichert und schwebte stolz über den roten Teppich. Doch wie hat es Barbara Meier bloß dorthin geschafft?

Einmal über den roten Teppich der Golden Globes schreiten – diesen Traum hegt wohl jeder Schauspieler. Für Barbara Meier ist dieser Wunsch gestern Wirklichkeit geworden. Wie die rothaarige Schönheit ihren Fans stolz via Twitter mitteilte, durfte sie am Sonntagabend neben VIPs wie Jennifer Lawrence, Cate Blanchett, Leonardo DiCaprio oder Matt Damon der ersten großen Awardshows beiwohnen und den Preisträgern live und vor Ort zujubeln. „Liebe Grüße von den Golden Globes!!!“, kommentierte Barbara Meier einen Schnappschuss vom roten Teppich, der sie in einem blauen Dress von Georges Hobeika zeigt.

Allem Anschein nach versucht Barbara Meier derzeit mit ganzer Kraft, in den USA Fuß zu fassen – und kann dabei bereits erste Erfolge vermelden: Wie sie gegenüber der „Bild“-Zeitung verriet, wird sie schon bald neben „Twilight“-Darsteller Kellan Lutz für ihre erste Hollywood-Rolle vor der Kamera stehen. Wie der Film heißen wird, ist bisher allerdings noch nicht bekannt. Dennoch ist diese bemerkenswerte Leistung ein erster Fingerzeig, wohin sich die Laufbahn des Topmodels entwickeln soll. „In der Schauspielerei sehe ich meine Zukunft. Diese Arbeit ist aufwändig und anspruchsvoll, das reizt mich sehr“, erklärte Barbara Meier dem Boulevardblatt.

Barbara Meier: Hängt sie ihre Modelkarriere an den Nagel?

Es ist demnach nicht ausgeschlossen, dass Barbara Meier ab sofort häufiger die Gesellschaft der A-Liga Hollywoods genießen darf – um irgendwann vielleicht sogar selbst dazuzugehören. Immerhin konnte die Laufstegschönheit in deutschen TV-Produktionen wie „SOKO Stuttgart“ oder „Notruf Hafenkante“ bereits erste Erfahrungen als Schauspielerin sammeln. Doch was bedeutet dieser Karriereschritt für ihre Aussichten als Model? „Ich bin nicht mehr so scharf darauf, mich in Paris mit 100 anderen Mädels in die Schlange zu stellen, in der Hoffnung, einen Job zu kriegen“, verriet Barbara Meier, die sich in den Modemetropolen inzwischen zahlreicher jüngerer Konkurrentinnen erwehren muss. „Dagegen bin ich mit meinen 29 Jahren ja schon fast im Renten-Alter.“

Die Entscheidung, sich neben der Modelkarriere ein zweites Standbein zu suchen, ist absolut nachvollziehbar. Wir drücken Barbara Meier daher alle verfügbaren Daumen, dass sie ihren Traum vom Leben in der Traumfabrik tatsächlich realisieren kann…

Bildquelle: Getty Images/Joshua Blanchard (Teaserbild)

Kommentar (1)

  • Thorsten Treder am 11.01.2016 um 14:20 Uhr

    Glaubst Du, dass Barbara Meier es schafft, sich in Hollywood zu etablieren?


Deutsche Promis: Mehr Artikel