Großer Traum

Barbara Meier etabliert sich als Schauspielerin

GNTM-Gewinnerin Barbara Meier scheint sich liebend gerne neuen Herausforderungen zu stellen. Nachdem das Model erst vor wenigen Wochen den legendären New York Marathon in der Fabelzeit von unter vier Stunden absolvierte, feierte die 27-Jährige mit dem Fernsehfilm „Schon wieder Henriette“ einen weiteren Schritt in Richtung Schauspielkarriere. Kehrt Barbara Meier dem Laufsteg nun endgültig den Rücken?

Ihre Wandlungsfähigkeit hat Barbara Meier seit ihrer Zeit in der Erfolgscastingshow „Germany’s Next Topmodel“ schon mehrfach unter Beweis gestellt. Doch nun setzt die Catwalkschönheit ihr Talent auch immer öfter fernab des Laufstegs und der Fotokamera unter Beweis. Mit dem Fernsehfilm „Schon wieder Henriette“, der am Donnerstag in der ARD über den Bildschirm flimmerte, machte Barbara Meier erneut als Schauspielerin auf sich aufmerksam.

Barbara Meier bei einem Event in Hamburg

Barbara Meier schafft sich ein zweites Karrierestandbein

Dabei ging Barbara Meier diesmal in die Vollen und suchte sich mit der jungen Mordverdächtigen Lena Tetzlaff eine äußerst anspruchsvolle Rolle aus. Dennoch scheint der Rotschopf an seinem zweiten Karrierestandbein Gefallen gefunden zu haben. „Eigentlich wollte ich schon immer Schauspielerin werden. Als kleines Mädchen schrieb ich ins Poesie-Album in der Sparte Berufswunsch: Schauspielerin“, verriet Barbara Meier im Gespräch mit der „Bild“.

Barbara Meier blickt zu Christiane Hörbiger auf

Bei ihrem ersten großen Fernsehfilm konnte sich Barbara Meier auch über die tatkräftige Unterstützung einer wahren Meisterin ihres Fachs freuen. Filmlegende Christiane Hörbiger spielte in dem TV-Krimi die Hauptrolle. „Mit Christiane Hörbiger zu drehen war toll. Sie ist sehr professionell und weiß genau, was sie tut“, lobte Barbara Meier die Schauspielerin. Gegen eine ähnliche Karriere hätte die rothaarige Schönheit mit Sicherheit nichts einzuwenden.

Meist lädt es zur Fremdscham ein, wenn Models sich ins Filmgeschäft wagen. Barbara Meier scheint jedoch ein Naturtalent zu sein. „Schon wieder Henriette“ machte jedenfalls Lust auf mehr.

Bildquelle: © Getty Images / Christian Augustin


Starfrisuren

Mehr Starfrisuren

Star Styles

Mehr Star Styles

Kommentare

3 Kommentare

  • Ich habe den Film mit Barbara Meier leider nicht sehen können. Da muss wohl die Mediathek herhalten...

    20.12.2013 um 16:00 Uhr
  • Barbara Meier hat bestimmt auch Talent als Schauspielerin, aber gesehen hab ich den Film auch noch nicht

    23.12.2013 um 14:38 Uhr
  • Ich wusste gar nicht, dass Barbara Meier schauspielert.

    15.01.2014 um 10:32 Uhr