Einslive Krone

Clueso triumphiert bei der Einslive Krone 2014

Alles, was im deutschen Musikbusiness Rang und Namen hat, versammelte sich am gestrigen Abend in der Bochumer Jahrhunderthalle, wo die „Einslive Krone“ verliehen wurde. Neben Stars wie Marteria, Cro, Max Herre, Kraftclub, den Beatsteaks und Jan Delay war auch Senkrechtstarter Clueso in den Ruhrpott gereist, der sich über eine ganz besondere Auszeichnung freuen durfte…

Clueso auf dem roten Teppich

Clueso gewinnt die Einslive Krone

Mit seinem aktuellen Album „Stadtrandlichter“ eroberte Clueso im Sturm die Chartspitze. Mittlerweile musste der 34-Jährige die Pole Position der deutschen Albencharts zwar seinem Musikerkollegen Herbert Grönemeyer überlassen, dennoch war es am Ende des Abends Clueso, der die „Einslive Krone“ als „Bester Künstler“ mit nach Hause nehmen durfte.

Während Clueso in der Kategorie „Album des Jahres“ trotz Nominierung leer ausging, lag ihm der Preis als „Bester Künstler“ ganz besonders am Herzen. Überschwänglich bedankte sich der Sänger bei seinen Fans und betonte, dass „Stadtrandlichter“ vor allem ein Gemeinschaftsprojekt eines kreativen Künstlerkollektivs sei. Die neue LP ist das erste Projekt, das Clueso komplett in Eigenregie in Angriff nahm und bei seinem Erfurter Label „Text und Ton“ realisierte. Kein Wunder also, dass dem smarten Sänger die diesjährige „Krone“ ganz besonders am Herzen lag. In der Vergangenheit hatte der „Freidrehen“-Interpret den heißbegehrten Preis bereits dreimal entgegen nehmen dürfen.

Clueso feiert mit Jan Delay

Clueso auf der Bühne

Clueso performt mit Jan Delay

Um seinen Triumph zu feiern, ließ Clueso es sich nicht nehmen, im Anschluss an die Dankesrede mit Hip-Hop-Urgestein Jan Delay die Bühne unsicher zu machen. Die beiden performten ein Medley aus den Hits „Gewinner“ und „Sie kann nicht tanzen“, bevor es für sie und die restlichen Abräumer des Abends zur beliebten After-Show-Party ging. Neben Clueso durften sich unter anderem Marteria als „Bester Live Act“, Kollegah als „Bester Hip-Hop-Act“, Cro mit „Melodie“ als „Bestes Album“ und mit „Traum“ als „Beste Single“, Kraftklub als „Beste Band“, Bülent Ceylan als „Bester Comedy-Act“, Apecrime über die „Video-Krone“ und Joko und Klaas über den Sonderpreis der „Einslive Krone“ freuen.

Herzlichen Glückwunsch an Clueso und die restlichen glücklichen Gewinner der „Einslive Krone 2014“! Zwar hätten wir Clueso den Doppelgewinn gegönnt, doch da Pandakopf Cro mit seiner Dankesrede für ein paar Extra-Lacher sorgte, freuen wir uns natürlich auch mit dem Rapper!

Bildquellen: gettyimages/Sascha Steinbach

Topics:

Clueso

Kommentar (1)

  • Ich hab für Clueso die Daumen gedrückt, aber leider hat es nicht gereicht. Naja, die Dankesrede von Cro fand ich ziemlich unverschämt. Da hat Clueso mit seinen ehrlichen Worten schon eher gepunktet. Außerdem war er mit Abstand der heißeste Typ bei der Krone!


Mehr zu Deutsche Promis

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video