Gewichtszunahme

Collien Ulmen-Fernandes: Veto vom Ehemann?

Diana Heuschkelam 05.07.2016 um 17:21 Uhr

Was war Collien Ulmen-Fernandes glücklich, dass sie endlich ein paar mehr Kilos auf den Rippen hat. Regelrecht begeistert zeigte sie sich. Doch einer zieht da offenbar nicht so ganz mit: ihr Ehemann Christian Ulmen.

Wie Collien Ulmen-Fernandes jetzt „Promiflash“ am Rande der Michalsky StyleNite verriet, ist Christian Ulmen kein allzu großer Fan ihrer neuen Kurven. „Mein Mann sagte zu mir: ‚Du bist nicht die Allergrößte und du musst aufpassen, weil irgendwann bist du so breit wie hoch‘“, erklärte die 34-Jährige dem Promi-Portal und wurde noch einmal deutlicher: „Also er mag’s eigentlich dünn lieber.“

Und das, wo Collien Ulmen-Fernandes doch so stolz auf ihre neu erworbenen Pfunde ist! „Ich habe es bis vor einer Woche auf Kleidergröße 38 geschafft und ich arbeite sehr lange daran, weil ich mein Leben lang zunehmen wollte“, so die Moderatorin zu „Promiflash“. Doch ihre neue Zufriedenheit in Sachen Figur lässt sie sich von ihrem Liebsten zum Glück nicht nehmen. „Waschbrett kenne ich bei ihm gar nicht. Ich glaube, bei ihm gibt es nur Waschbär“, wird sie von dem Portal zitiert.

Collien Ulmen-Fernandes gibt sich selbtbewusst

Collien Ulmen-Fernandes steht also zu ihren Kurven, die sie nach langen Jahren endlich ergattert hat – Kritik hin oder her. Wenn man sie frage, ob sie zugenommen habe, sei das für sie ein Kompliment, berichtet die schöne Ehefrau von Christian Ulmen nach Angaben von „Promiflash“.

Da muss wohl der Herr schlicht und ergreifend damit leben, dass seine Collien mittlerweile etwas mehr Kilos vorzuweisen hat. Denn seien wir mal ehrlich: Die junge Mama sieht auch beziehungsweise gerade mit ein bisschen mehr Gewicht richtig super aus. Und vorstellen, dass Collien Ulmen-Fernandes irgendwann zu sehr in die Breite geht, können wir uns absolut nicht, so schlank, wie sie immer noch ist.

Bildquelle: GettyImages/Sascha Steinbach

Kommentare


Mehr zu Deutsche Promis