Klare Worte

Jan Josef Liefers: Menschen sind nicht treu

Katharina Meyeram 05.08.2016 um 12:08 Uhr

Jan Josef Liefers ist nicht nur ein erfolgreicher Schauspieler, sondern auch noch mit seiner Band Radio Dora für Konzerte in Deutschland unterwegs. Klar, dass da auch das Thema Treue eine Rolle spielt, wenn er regelmäßig von seiner Ehefrau getrennt ist.

Können Menschen treu sein?

Können Menschen treu sein?

„Ich glaube, der Mensch ist nicht auf Treue programmiert“, erklärt Jan Josef Liefers im Interview mit der Zeitschrift „Emotion“. Dennoch ist das für ihn kein Ausschlusskriterium für eine monogame Beziehung, wie der 51-Jährige betont: „Ich habe mich bewusst für Anna entschieden.“

Doch Liebe und Treue waren lange nicht die einzigen Themen, über die Jan Josef Liefers in dem Interview spricht. Er ist seit über 25 Jahren im Filmbusiness tätig und aus dem Showgeschäft nicht mehr wegzudenken – dennoch hätte er sich auch einen anderen Berufsweg vorstellen können. „Ich wäre ein passabler Arzt geworden“, verrät der „Tatort“-Star. „Schon vor der Rolle des Professor Boerne im ,Tatort‘ habe ich mich für den menschlichen Körper interessiert.“

Kein wildes Tourleben

Statt den Weg in Richtung Medizin einzuschlagen und seine Brötchen als Arzt zu verdienen, ist Jan Josef Liefers nun also doch ein kreativer Künstler geworden. Seit nunmehr schon zehn Jahren geht Liefers mit seiner Band Radio Doria regelmäßig auf Tour, wenn er nicht gerade vor der TV-Kamera steht. Doch von wildem Tourleben fehlt da heute so gut wie jede Spur! „Die Nächte, die ich mir um die Ohren schlage, müssen sich heute lohnen“, so Jan Josef Liefers. „Irgendwann hat man alles erlebt – und die Gespräche einer alkoholisierten Männerrunde ähneln sich dann auch.“

Interessante und mitunter auch weise Einblicke, die uns Jan Josef Liefers da gibt. Er ist und bleibt eben einer der vielschichtigsten Künstler Deutschlands.

Bildquelle: Clemens Bilan / Getty Images

Kommentare


Deutsche Promis: Mehr Artikel