Die Wildnis ruft

Marc Terenzi: Geht er ins „Dschungelcamp“?

Diana Heuschkelam 22.07.2016 um 11:12 Uhr

Das nächste „Dschungelcamp“ findet zwar erst im Januar des kommenden Jahres statt, doch schon jetzt wird eifrig über mögliche Kandidaten spekuliert. Einer soll nun angeblich feststehen: Kein Geringerer als Marc Terenzi soll für eine Reise nach Down Under die Koffer packen.

Marc Terenzi

Marc Terenzi: Bald im Dschungelcamp?

Wie die „Bild“ berichtet, soll Marc Terenzi einen Vertrag für die kommende Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ unterschrieben haben. Das Boulevardblatt beruft sich dabei auf einen nicht näher benannten Vertrauten des Sängers. „Man hat sich auf eine Teilnahme geeinigt“, wird der Freund von der Zeitung zitiert. Eine offizielle Bestätigung, dass der 38-Jährige 2017 im „Dschungelcamp“ tatsächlich mit Maden, Kakerlaken und sonstigem Getier kämpfen wird, steht derzeit allerdings noch aus.

Die Neuigkeit, dass Marc Terenzi angeblich in den australischen Dschungel aufbrechen wird, kommt überraschend. Immerhin wurde der Exmann von Sarah Connor doch unlängst erst als heißer Kandidat für „Promi Big Brother“ gehandelt; die Sendung wird am 2. September starten. Neben Terenzi wurde auch über einen Einzug von Mario Basler, Helena Fürst und Gina-Lisa Lohfink ins Haus spekuliert – doch auch hier stehen noch keine Namen endgültig fest. Es bleibt also spannend, ob das ehemalige Boygroup-Mitglied letzten Endes tatsächlich in das „Dschungelcamp“ oder doch in die Promi-WG ziehen wird. RTL soll ihm zumindest laut „Bild“ eine höhere Gage angeboten haben.

Nackte Tatsachen von Marc Terenzi?

Egal ob „Dschungelcamp“ oder „Promi Big Brother“ – Marc Terenzi wird seinen Anhängern in beiden Formaten sicher eine Menge zu bieten haben. Vor allem die weiblichen Fans dürfen gespannt sein, inwiefern der vierfache Vater erneut aus seinem Körper Kapital schlägt. Nachdem er im Frühjahr mit der Männergruppe Sixx Paxx strippte, könnte er ja vielleicht auch im Container oder in der Wildnis die Hüllen fallen lassen?

Wir sind schon gespannt, in welchem TV-Format wir Marc Terenzi in den kommenden Monaten begutachten dürfen.

Bildquelle: Annes Magerstaedt/Getty Images

Kommentare


Mehr zu Deutsche Promis