Nach Shitstorm

Sarah Kuttner gibt im Pinkel-Fall weiter Kontra

Diana Heuschkelam 31.08.2016 um 11:17 Uhr

Nachdem Sarah Kuttner Eltern kritisierte, die ihre Kinder im Berliner Bezirk Prenzlauer Berg zum Pinkeln an Bäume stellen, ereilte die Moderatorin ein Shitstorm. Doch die gemeinen Kommentare will sie sich nicht gefallen lassen: Auf Facebook holte sie gleich mehrfach zum verbalen Kontra aus.

„Gute Nacht Internet! Wenn du morgen weiter so unerzogen bist, schick ich dich zum Martin Rütter. Oder direkt zu Tamme Hanken. Kusskuss“, so die bislang letzten Worte von Sarah Kuttner auf Facebook zum Pinkel-Gate. Die 37-Jährige beweist damit: Trotz Shitstorm und Diskussionen mit wütend aufgelegten Eltern hat sie ihren Humor bei Weitem nicht verloren. Zuvor hatte sich Kuttner gleich mehrmals zu Vorwürfen, aber auch krassen Reaktionen geäußert. So teilte sie den Kommentar einer Userin, in dem es heißt: „Ich hoffe, wenn Dich mal jemand erwischt, wie Dein Hund auf Straße pinkelt, treten sie ihn tot …“ Dazu bezog die Moderatorin mit einem ausführlichen Statement Stellung, in dem sie über das „hässliche Internet“ konstatiert: „Wie irre, dass so ein kleines, verhältnismäßig unwichtiges Thema so groß und mit so viel unreflektiertem Hass behandelt wird.“

Sie gehe jetzt erst einmal eine Runde mit dem Hund, den Kotbeutel in der Tasche. Sie achte immer darauf, dass er nicht an Kinderspielplätze pinkle. „Dabei dürfte er. Denn er darf nicht auf die Restaurantklos“, betonte Sarah Kuttner noch einmal im Hinblick auf den Hasskommentar der Frau.

Frieden im Pinkel-Gate?

Doch auch wenn Sarah Kuttner die Kritik an ihr wegen einer solch, in ihren Augen verhältnismäßig kleinen Anmerkung nicht auf sich sitzen lassen möchte – die Moderatorin will auch nicht ewig auf dem Thema herumreiten. „So. Sind wir inzwischen bereit für was anderes?“, will sie von ihren Followern wissen. Und die stimmen ihr mehrheitlich in den Kommentaren zu – teilweise auch mit kuttner’schem Humor. „Geh‘ noch mal kurz an den Baum pinkeln, und dann kann’s von mir aus losgehen.“

Hach, wir mögen Sarah Kuttner einfach! Schlagfertig, dabei noch witzig und einfach nicht unterzukriegen!

Bildquelle: Marc Pfitzenreuter/GettyImages

Topics:

Sarah Kuttner

Kommentare


Mehr zu Deutsche Promis