Unfassbar!

Sarah Lombardi kontert Rabenmutter-Vorwürfe

Katharina Meyeram 09.08.2016 um 16:22 Uhr

Pietro und Sarah Lombardi lassen ihre Fans via Facebook sehr bereitwillig an ihrem Leben teilhaben. Ein aktueller Post der jungen Mutter löste nun einen regelrechten Shitstorm aus: Sarah erreichten Vorwürfe, denen zufolge ihr kleiner Alessio zu dick sei. Der Ex-DSDS-Star wehrt sich prompt dagegen.

Als Promi, der Momente mit seinem Kind ganz offen mit Fans und Followern teilt, hat man es oft nicht leicht – Sarah Lombardi musste diese Erfahrung nun leider auch machen. Die 23-jährige Sängerin teilte kürzlich einen harmlosen Schnappschuss auf Facebook, der sie mit Söhnchen Alessio an der Hand zeigt, doch der Post zog prompt heftige Reaktionen nach sich. Das Kind sei viel zu dick, befanden viele User.

Die Kommentare stießen Sarah Lombardi offenbar sauer auf: Sie löschte die unangebrachten Äußerungen anscheinend nicht nur, sondern meldete sich auch selbst zu Wort. „Schon traurig, dass ich jedes Mal Rechenschaft schuldig bin, aber wenn es um unseren Sohn geht, dann kann ich auch einfach nicht ruhig halten!“, so die junge Mutter selbst in der Kommentarspalte unter dem Beitrag. „Bei bisher jeder Untersuchung war Alessio vom Gewicht her genau richtig!“ Sie werde ihren kleinen Sohn sicher nicht auf Diät setzen und somit dazu beitragen, dass der Magerwahn auch noch auf Babys überspringe.

Rückendeckung für den Babyspeck

Ist ihr Sohn zu dick?

Ist ihr Sohn zu dick?

„Etwas Babyspeck ist das Schönste und Beste, was einem Kind passieren kann“, findet Sarah Lombardi. Zudem sei er eine Reserve, falls Alessio einmal das Essen verweigern oder krank werden sollte. Zum Glück sieht die Sängerin das nicht nur alleine so: Eine Mehrheit ihrer Fans stimmt ihr zu und gibt ihr hinsichtlich der Anfeindungen Rückendeckung. „Sarah, du machst alles richtig. Bitte überlies so dumme Kommentare. Alessio ist ein ganz normal gebauter kleiner Junge“, kommentierte etwa eine Userin. Eine andere war sich sicher: „Es ist ein KLEINKIND! Natürlich hat er Babyspeck… aber er ist gesund und munter! Und super süß!“

Wir finden die Kritik an Sarah Lombardi und dem niedlichen Alessio auch unfassbar überzogen! So oder so: Der Babyspeck des Kleinen wird sich ohnehin noch verwachsen.

Bildquelle: Getty Images / Mathis Wienand

Topics:

Pietro Lombardi, Sarah Lombardi

Kommentare


Mehr zu Deutsche Promis