Was ist da los?

Sarah und Pietro Lombardi sagen ihre Tour ab

Katharina Meyeram 05.10.2016 um 17:31 Uhr

Das freut die Fans von Sarah und Pietro Lombardi gar nicht: Das Ehepaar, das sich einst bei „DSDS“ kennenlernte, hat nun seine gemeinsame Tour gecancelt. Auf der Facebook-Seite der beiden stänkern die User – doch es gibt einen Grund für die kurzfristige Absage.

Eigentlich wollten Sarah und Pietro Lombardi ab dem 7. November mit ihrem ersten deutschsprachigen Album „Teil von mir“ durch Deutschland touren. Doch fast alle der insgesamt 13 Auftritte sind nun abgesagt worden: So listet der Veranstalter „Meistersinger Konzerte & Promotion GmbH“ derzeit nur noch einen Termin für Juni 2017 auf dem Beelitzer Spargelfest. Ticketanbieter „Eventim“ hingegen bietet zumindest noch für das Konzert am 1. Dezember in Bremen Eintrittskarten an. Ersatztermine gibt es bislang nicht. Was ist da nur los?

Wie eine Sprecherin auf Anfrage von „t-online.de“ inzwischen bestätigte, können Sarah und Pietro Lombardi ihre „Ein Teil von uns“-Tour aufgrund eines anderweitigen Engagements nicht wahrnehmen. „Die beiden sind kurzfristig in Dreharbeiten eingebunden“, erklärte ihre Managerin. Worum es sich handle könne sie derzeit noch nicht verraten, dasselbe gelte für die Ersatztermine der Konzertreise. Auch die beiden Sänger selbst haben sich inzwischen auf ihren Facebook-Seiten zu Wort gemeldet, bedanken sich für die Unterstützung, entschuldigen sich aber auch für die Unannehmlichkeiten bei ihren Fans.

Shitstorm für Sarah und Pietro

Damit reagieren sowohl Management als auch die Künstler selbst auf den Shitstorm, der die Facebook-Seiten von Sarah und Pietro Lombardi in den letzten Stunden ereilte. „Scheinbar wurde die Tour abgesagt? Wieso postet ihr das nicht? Wir haben alle eine Menge Geld investiert, um euch endlich mal live zu sehen… Eine Erklärung wärt ihr uns schuldig!“, echauffierte sich etwa ein Fan über die zunächst augenscheinlich klammheimliche Absage auf Sarahs Seite. Ein weiterer Follower machte mit folgenden Worten seinem Ärger Luft: „Wenn sie eine Tour ankündigen und die wird plötzlich abgesagt sollten Sie schon ein Statement dazu abgeben. Ist man den Fans einfach schuldig. Aber anscheinend bekommen Sie es nicht hin.“ Auch wenn offiziell noch nichts Genaueres bekannt gegeben wurde, so halten sich etwa schon länger Spekulationen, dass Sarah Lombardi möglicherweise als Nachfolgerin von Vanessa Mai für die kommende Staffel auf der „DSDS“-Jurybank Platz nehmen soll.

Schade, dass Sarah und Pietro Lombardi ihre Tour kurzfristig absagen mussten. Wir hoffen doch sehr, dass sich ihre treuen Fans schon bald auf neue Konzerttermine freuen dürfen!

Bildquelle: Getty Images / Florian Ebener

Kommentare


Deutsche Promis: Mehr Artikel