Offene Worte

Sylvie Meis: So einsam ist sie manchmal

Diana Heuschkelam 07.07.2016 um 12:01 Uhr

Ob „Let’s Dance“ oder andere Aufgaben – Sylvie Meis ist meistens irgendwie auf Achse. Kein Wunder, dass sich die erfolgreiche Moderatorin da manchmal nach ihrem Zuhause und natürlich vor allem ihrem Sohn Damian sehnt. Ein Leben wie ihres kann nämlich durchaus auch ziemlich einsam sein, wie sie jetzt verrät.

Im Gespräch mit „Closer“ gesteht Sylvie Meis: „Es gibt Wochen, da hetzt man von Pressetermin zu Pressetermin – wie ein Nomade. Da ist man schon oft einsam.“ Wenn sie wie so oft alleine im Hotelzimmer sitze und sich ihre Moderationen einpräge, denke sie häufig: „Schöner wäre es zu Hause.“ Jede Aftershowparty mitnehmen muss die 38-jährige Powerfrau nämlich anscheinend nicht unbedingt. Und das hat offenbar auch einen guten Grund.

„Ein Glas Champagner, dann gehe ich zu Bett. So gern ich beispielsweise bei ‚Let’s Dance‘ vor Millionen Zuschauern rede – es fällt mir schwer, das Gespräch mit einzelnen Personen zu suchen, neue Leute kennenzulernen und mich auf sie einzulassen“, so Sylvie Meis. Wie gut, dass es neben ihren ganzen beruflichen Verpflichtungen immer wieder wertvolle Zeit mit ihrem Sohn Damian gibt. Denn so viel sie auch unterwegs ist, am Wochenende dreht sich alles um ihren Kleinen, wie sie dem Magazin berichtet.

#aboutlastnight #mydate at #lio ❤️

A photo posted by Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) on

So schön sind die Wochenenden mit Damian

„Wir gehen zum Fußball, lümmeln herum – oder Damian bringt mir ein bisschen Deutsch bei“, erzählt Sylvie Meis „Closer“ über ihr gemeinsames Wochenendprogramm. Und schaut man sich Instagram-Fotos von ihr und ihrem Sprössling an, ist klar, wie sehr die Business-Lady die gemeinsamen Stunden genießt. Neben Damian strahlt sie regelrecht in die Kamera. Aussagen im „Closer“-Interview wie „Wenn ich meinen Sohn anschaue, dann weiß ich, wofür ich lebe“ unterstreichen das wohl noch einmal mehr.

#cipriani dinner with #mylove #justthetwoofus ❤️#motherandson

A photo posted by Sylvie Meis Official Account (@1misssmeis) on

Schön, dass Sylvie Meis weiß, was sie an ihrem Sohnemann und den gemeinsamen Aktivitäten hat. Da sind die einsamen Abende in irgendwelchen Hotelzimmern sicher schnell wieder vergessen.

Bildquelle: Jason LaVeris/Getty Images

Topics:

Sylvie Meis

Kommentare


Mehr zu Deutsche Promis