Nach langer Pause

Tokio Hotel kündigen Welttournee auf Facebook an

Diana Heuschkelam 06.09.2016 um 11:24 Uhr

Tokio Hotel-Fans aufgepasst: Lange war es ruhig um die vier Magdeburger Jungs. Nun meldet sich die Band auf Facebook zurück und geben ihre „Dream Machine World Tour 2017“ bekannt.

Nach neun Monaten Stille auf ihrer Facebook-Seite melden sich Tokio Hotel mit einem emotionalen Post und der Ankündigung ihrer Welttournee zurück. Anlässlich ihres 27. Geburtstages teilten die Zwillinge Bill und Tom Kaulitz ein Foto aus Kindheitstagen, auf dem beide in der Wanne zu sehen sind.

Nostalgisch richteten sie dabei folgende Worte an ihre Fans: „Heute wurden wir 27 Jahre alt. Mehr als ein Jahrzehnt ist vergangen, seit wir unseren ersten Song veröffentlicht haben, doch wir fühlen uns noch immer wie diese kleinen Kinder mit ihren Taucherbrillen, die davon träumen, die Welt mit ihrer Musik zu erkunden. Dieser Traum wurde unser Leben. Unser Schicksal. Wer wir sind! Wir freuen uns, euch heute mitteilen zu können, dass wir wieder auf Tour gehen. Eine neue Ära beginnt und der Traum geht mit einer neuen Welttournee weiter. Wir werden euch da draußen sehen!“

Tokio Hotel-Fans in großer Vorfreude

Ihren großen Durchbruch schafften die Magdeburger im Jahr 2005 mit dem Hit „Durch den Monsun“. Damals lösten die vier Jungs eine regelrechte Massenhysterie aus und versetzten unzählige Teenies in Ausnahmezustand. Im nächsten Jahr soll es also nun ein neues Kapitel in der Bandgeschichte aufgeschlagen werden. Die genauen Tourdaten wurden zwar noch nicht bekannt gegeben, die Fans freuen sich aber jetzt schon. Auf Facebook erhalten Tokio Hotel viel Zuspruch. Da heißt es zum Beispiel „Ich kann’s nicht fassen. Ich befinde mich gerade im Himmel. Ihr seid einfach klasse!“ oder „Lieber Tom, lieber Bill, vielen Dank für diese wunderbaren Neuigkeiten!“

Wir finden es toll, dass sich Tokio Hotel wieder zurückgemeldet haben. Vor allem die Fans dürfte es freuen, hat man doch so lange nichts von den vier Magdeburgern gehört.

Bildquelle: Getty Images / Lalo Yasky

Topics:

Tokio Hotel

Kommentare


Mehr zu Deutsche Promis