Neuer Rekord

Adam Sandler ist für 11 goldene Himbeeren nominiert

am 27.02.2012 um 17:30 Uhr

Eine unschöne Ehre wurde Adam Sandler zuteil. Der Schauspieler und Komiker wurde gleich für elf Goldene Himbeeren nominiert – ein neuer Rekord!

Adam Sandler

Adam Sandler stellt einen neuen Nominierungs-Rekord auf.

Nicht jede Nominierung ist eine Ehre und ein Grund zur Freude. Zumindest nicht, wenn es um die „Golden Raspberry Awards“ geht. Der Award wird als Pendant zum Oscar gehandelt, da er die schlechtesten Schauspieler und Filme des Jahres kürt. Wäre es nicht schon schlimm genug, als Hollywood-Größe überhaupt nominiert zu sein, wird die Katastrophe umso größer, wenn man gleich in elf Kategorien auf der Nominierungsliste steht. Das ist ein neuer Rekord! Ein Rekord jedoch, über den sich Adam Sandler wohl ganz und gar nicht freuen kann.

Adam Sandler: Rolle doppelt gefloppt

Auslöser für die unrühmlichen Nominierungen war der Film „Jack und Jill“, in dem Adam Sandler in einer Doppelrolle zu sehen ist. Und genau diese Doppelrolle hat den Rekord verursacht. Adam Sandler ist nämlich nicht nur als schlechtester Schauspieler, sondern auch als schlechteste Schauspielerin nominiert. Die Chance, dass er den zweifelhaften Preis mit nach Hause nehmen darf, ist demnach sehr hoch. Allerdings sollte der Komiker seinen Kopf nicht allzu tief hängen lassen. Auch sein Co-Star und Oscar-Preisträger Al Pacino ist für die Goldene Himbeere als schlechtester Nebendarsteller nominiert.

Ob Adam Sandler die zweifelhafte Ehrung zuteil wird, werden wir erst am 1.April erfahren. Dann handelt es sich für ihn aber nicht um einen Aprilscherz.

Bildquelle: gettyimages

Kommentar (1)

  • Himbeerin am 27.02.2012 um 16:13 Uhr

    Adam Sandler ist auch nicht gerade mein Lieblingsschauspieler. Meinetwegen kann er ein paar Goldene Himbeeren bekommen.


Hollywood: Mehr Artikel