Comeback

Adele spricht über ihre Inspirationsquelle

Adele ist die Abräumerin der Grammys. Gleich sechs der begehrten Preise durfte sie mit nach Hause nehmen. Nun ziert sie das Cover der “Vogue” und spricht erstmals über den Mann, der sie inspiriert.

Adele spricht über den Mann, der sie zu ihrem Album inspirierte.

Adele ziert das neue Cover der Vogue.

Sängerin Adele hat die Welt im Sturm erobert. Allein ihr Album „21“ verkaufte sich weltweit mehr als 17 Millionen Mal. Nun gewann sie gleich sechs Grammys. Außerdem erntete sie für ihren Live-Auftritt bei der Awardshow eine der größten Standing-Ovations und feierte damit, nach ihrer Stimmbandentzündung im November, ein großartiges Comeback. Doch Adele ist sich auch bewusst, dass sie ihren Erfolg auch einem ganz bestimmten Mann zu verdanken hat und dankbar sein muss, dass er sie zu ihrem herzzerreißend schönem Album inspiriert hat. „Wissen Sie, er war unglaublich. Aber es hätte mit uns nie richtig geklappt. Deswegen dachte ich mir auch lange, wieso sollte er es auch nur ein bisschen verdient haben, dass ich ihm dafür danke, dass er mich für mein Album inspiriert hat“, erklärte Adele gegenüber der “Vogue”. Aber nun sei ihr klar geworden, dass dieser Mann, dessen Namen sie nicht erwähnen möchte, so viel Einfluss auf ihr Leben gehabt habe, dass er doch ein wenig Anerkennung verdient hat. Schließlich könne sie mehr oder weniger nur seinetwegen die Sachen machen, von denen sie immer geträumt habe, und nur durch ihn wisse sie jetzt, was sie von sich selbst erwartet und was sie will.

Adele will keine Liebeskummer-Songs schreiben

Adele hat in ihrem neuen Freund, Simon Konecki, gefunden, was sie sucht. Er unterstützt sie, wo er nur kann, und begleitet sie, wie auch zu den Grammys, überall hin. „Er ist so wunderbar!“, schwärmt die 23-jährige Sängerin, “Und er ist so stolz auf mich. Ihm ist egal, was ich mache und was andere Leute denken. Ich glaube nicht, dass ich mich ohne ihn so schnell von meiner Operation erholt hätte.“ Dass die Sängerin wieder die Alte ist, bewies Adele bei den Grammys mit ihrer Performance von ihrem Hit „Rolling in the Deep“. Die Leute befürchteten, sie würde vielleicht nie wieder singen können, doch sie zeigte, was in ihr steckt, und begeisterte das Publikum wie eh und je.

Nach diesem Auftritt freuen sich nun ihre Fans auf ihr neues Album. Was sie davon erwarten können? „Ich schwöre, keine Liebeskummer-Songs mehr zu machen“, lachte Adele im Interview mit der „Vogue“. Sie habe dieses Thema jetzt genug behandelt und genug davon, eine verbitterte Hexe zu sein, die in ihren Songs ihren Verflossenen nachweint.

Jetzt habe sie Zeit, ein fröhliches Album zu machen. Das passe auch viel mehr zu ihrer momentanen Gefühlslage, denn sie sei glücklich und verliebt. Sie wisse nicht, was sie in Zukunft noch tun werde. Vielleicht heirate sie, bekomme ein paar Kinder und pflanze einen Baum. Na, das sind ja große Pläne, von denen uns Adele da erzählt. Wir sind jedenfalls froh, dass sie sich wieder so gut erholt hat und sind gespannt auf ihr fröhliches Album, das wir uns noch nicht so recht vorstellen können.

Bildquelle: facebook


Starfrisuren

Mehr Starfrisuren

Star Styles

Mehr Star Styles

Kommentare

4 Kommentare

  • Ich freu mich, dass es Adele wieder gut geht =) Kann mir aber ehrlich gesagt, auch noch keinen fröhlichen Song von ihr vorstellen =D

    14.02.2012 um 08:54 Uhr
  • Finde selbst die traurigen Songs von Adele eigentlich eher stark und kämpferisch, als heulend und selbstmitleidig.

    14.02.2012 um 10:03 Uhr
  • Adele strahlt solch einer Power aus! Wow, was für eine Frau!

    14.02.2012 um 10:24 Uhr
  • Adele sieht sooo toll auf dem Cover aus!!

    14.02.2012 um 10:31 Uhr