Adele muss sich einer Stimmband-Operation unterziehen. Die Sängerin läuft Gefahr, ihre Stimme ganz zu verlieren.

Adel muss operiert werden

Adel gibt auf der Bühne immer alles

Schon vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Adele alle Tourtermine abgesagt hat. Damals lautete die Nachricht, dass die stimmgewaltige Sängerin unter einer Kehlkopfentzündung leide und kaum mehr einen Ton singen könne, ohne dabei starke Schmerzen zu haben. Unter ihren Fans wurden sogar schlimme Gerüchte laut, Adele leide unter Kehlkopfkrebs. Obwohl sich diese Spekulationen hartnäckig halten, wurden die Gerüchte aber zu keinem Zeitpunkt bestätigt. Allerdings muss die Sängerin sich einer OP unterziehen.

Verliert Adele ihre Stimme?

Das allerschlimmste für einen Popstar ist, seine Stimme zu verlieren und nie wieder einen Ton singen zu können. Auch Adele könnte dieses Schicksal ereilen, wenn sie sich nicht schont und sich einer Operation an den Stimmbändern unterzieht. Die Sängerin selbst bedauert am meisten, dass sie ihre Tour und alle damit verbundenen Konzerte absagen muss. Ganz offiziell entschuldigt sie sich dafür in ihrem Blog bei ihren treuen Fans. Bereits zu beginn des Jahres musste Adele aufgrund einer Entzündung der Stimmbänder ein paar Konzerte absagen. Wahrscheinlich ist die Entzündung nie richtig verheilt, so dass sie nun den Schritt über die Operation gehen muss.

Wir wünschen Adele für ihre Operation alles Gute und und hoffen, dass sie bald wieder fit und gesund ist.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Adele

Kommentare

1 Kommentar

  • lollipoppi

    Wär n Verlust für die Menschheit,wenn diese absolut symphatische,auf dem Boden gebliebene und total Grandsiose Sängerin ihre Stimme verlieren würde...

    01.11.2011 um 15:58 Uhr