Amy Adams bei den Oscars

Amy Adams: Oscar-Nominierung mehr Bedeutung durch Tochter

Amy Adams bei den Oscars 2011: Wird sie die beste Nebendarstellerin?

Wird sie dieses Jahr mit dem Oscar für die
“Beste Nebendarstellerin” ausgezeichnet?

Die 36-jährige Amy Adams ist dieses Jahr zum dritten Mal für einen Oscar nominiert. Sie könnte am kommenden Sonntag bei der Preisverleihung mit der begehrten Trophäe für ihre Rolle in „The Fighter“ ausgezeichnet werden. Doch während die Meisten vermuten würden, dass Amy Adams wegen der Nominierung nervös sei, ist der Grund für ihre Nervosität ein anderer: Ihre neun Monate alte Tochter Aviana. „Es ist etwas Besonderes für mich, weil ich jetzt eine Tochter habe und sie kann Mommy sehen und so weiter.“, hat die Schauspielerin laut „People“ in einem Interview gesagt.

Amy Adams’ vorherige Oscar-Nominierungen waren ebenfalls in der Kategorie als beste Nebendarstellerin: 2005 für den Film „Juneburg“ und 2008 für „Doubt“. Mit der Nominierung für „The Fighter“ ist sie jedoch dieses Jahr für einen Film nominiert, der insgesamt zu den Favoriten der Oscars 2011 gehört. Insgesamt ist „The Fighter“ für sieben Oscars nominiert. Am Sonntag werden wir sehen, ob Amy Adams ihrer kleinen Tochter stolz ihre Oscar-Trophäe zeigen kann.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Amy Adams, Oscars

Kommentare


Mehr zu Hollywood

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video