Angelina Jolie ist derzeit im Rahmen der Berlinale in der Hauptstadt. In ihrer Funktion als UN-Sonderbotschafterein traf sich die engagierte Schauspielerin mit Guido Westerwelle bei Tee und Keksen.

Angelina Jolie mit Guido Westerwelle

Angelina Jolie beim Gespräch mit Guido Westerwelle

Wo immer Angelina Jolie derzeit in Berlin auftaucht, sorgt die Hollywood-Schönheit für Begeisterung. Ob auf dem roten Teppich, bei Pressekonferenzen oder offiziellen Fototerminen – so entspannt und strahlend hat man die 36-Jährige lange nicht mehr gesehen. Und dabei hat die Schauspielerin einen prall gefüllten Terminkalender und hetzt von Termin zu Termin. Ein besonderes Anliegen ist ihr dabei, ihre Rolle als UN-Sonderbotschafterin wahrzunehmen. Zu diesem Zweck traf sich Angelina Jolie am vergangenen Freitag mit Außenminister Guido Westerwelle.

Angelina Jolie bestens gelaunt in Berlin

Angelina Jolie und Guido Westerwelle sprachen über das UN-Flüchtlingsprojekt UNHC. Wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtete, wurden bei diesem Anlass Tee und Kekse in lockerer und entspannter Atmosphäre serviert. Kein Wunder, dass der gemeinsame Nachmittag mit dem Außenminister fast schon wie ein privates Kaffeekränzchen wirkte. Am Samstag ging es dann auch gleich mit vollem Programm weiter: Tagsüber präsentierte die Schauspielerin ihr Regiedebüt „In the Land of Blood and Honey“ vor internationalen Journalisten, nachmittags ging es mit den Kindern ins Legoland und am Abend strahlten Angelina Jolie und Brad Pitt glücklich und wie frisch verliebt um die Wette.

Ob ihr Strahlen vielleicht an dem süßen Geheimnis liegt, das Angelina Jolie angeblich in sich trägt? Es wäre wohl der denkbar schönste Grund dafür. Die Gerüchte um eine erneute Schwangerschaft der 36-Jährigen halten sich zumindest hartnäckig. In ein paar Monaten wissen wir mehr.

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Angelina Jolie

Kommentare

3 Kommentare

  • wellyelly

    Naja, also ich würde auch lieber mit Angelina Jolie Tee trinken, als mit Guido Westerwelle... :D

    13.02.2012 um 14:55 Uhr
  • Edeltulpe

    Was würde ich darum geben, mit Angelina Jolie Tee zu trinken...!

    13.02.2012 um 14:50 Uhr
  • ModeMacherin

    Oh weihja, ich kann mir vorstellen, dass er sich mit seinem Englisch total vor Angelina Jolie blamiert hat -.-

    13.02.2012 um 13:19 Uhr