Erste Statements!

Angelina Jolie und Brad Pitt über ihre Trennung

Katharina Meyeram 21.09.2016 um 11:38 Uhr

Am gestrigen Dienstag wurde überraschend bekannt, dass sich Hollywoods Traumpaar Angelina Jolie und Brad Pitt getrennt haben. Inzwischen haben die Schauspieler das Eheaus in offiziellen Statements bestätigt – und auch der Rest der Promi-Welt äußert sich zu Brangelinas Scheidung.

„Diese Entscheidung wurde zum Wohl der Familie getroffen“, zitiert das „People“-Magazin den Anwalt von Angelina Jolie. Weiter heißt es im Statement: „Sie wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinen Kommentar abgeben und bittet darum, dass der Familie ihre Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit zugestanden wird.“ Nicht nur die 41-Jährige hat inzwischen ihr Schweigen gebrochen, auch Brad Pitt äußerte sich in einer Mitteilung zur Trennung. In der Stellungnahme, die unter anderem dem „People“-Magazin vorliegt, heißt es: „Ich bin sehr traurig darüber, aber was am meisten zählt, ist das Wohlbefinden unserer Kinder.“

Brad Pitt bittet zudem die Presse, seinen Kindern den nötigen Freiraum zu geben, den sie in dieser schwierigen Zeit benötigen. Während der Hollywoodstar und Angelina Jolie selbst keine Details zum Eheaus preisgeben, meldet sich dafür Jolies Vater Jon Voight öffentlich zu Wort. „Ich habe keine Ahnung, was passiert ist, aber ich werde es herausfinden“, erklärt der 77-Jährige im Gespräch mit „Us Weekly“. Er ist sich sicher: „Offenbar muss etwas sehr Ernstes passiert sein.“ Voight wisse, dass die Kinder oberste Priorität im Leben seiner Tochter haben. „Hoffentlich geht es ihnen gut. Es steht ihnen eine harte Zeit bevor“, resümiert der Schauspieler.

Adele und George Clooney geschockt

Nicht nur den Vater von Angelina Jolie bewegt das Eheaus von Hollywoods Traumpaar Nummer eins, das insgesamt zwölf Jahren liiert und seit zwei Jahren verheiratet war. Popstar Adele beispielsweise nannte die Trennung bei ihrem Konzert im Madison Square Garden „das Ende eine Ära“. Sie widmete sogar den gesamten Auftritt Brangelina. George Clooney, ein guter Freund des Ehepaars, wurde von der Nachricht sogar auf dem roten Teppich überrascht. Beim „Leaders Summit for Refugees“ in New York sprach „CNN“ den Schauspieler auf das Eheaus an. Er entgegnete: „Was ist passiert? Ich wusste nichts davon. Das bedaure ich natürlich.“ Es sei eine traurige Sache, so Clooney außerdem.

Dem können wir uns nur anschließen! Wir wünschen Angelina Jolie, Brad Pitt und den Kindern viel Kraft und alles Gute in dieser schwierigen Zeit.

So traurig reagieren aber nicht alle auf die Nachricht. Auf Twitter greifen unter dem Hashtag #TeamJen lustige Memes mit der vermeintlichen Reaktion von Jennifer Aniston auf die Trennung von Brangelina um sich. Sieh Dir hier die witzigsten Bilder und Gifs an! 

Bildquelle: Getty Images / Jason Merritt

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel