Body-Shaming

Anne Hathaway: Tränen im Fitnesstudio

Daniel Schmidtam 30.05.2016 um 12:17 Uhr

Oscar-Preisträgerin Anne Hathaway ist vor ein paar Wochen Mutter eines gesunden Sohnes geworden. Ein unschöner Zwischenfall in dem Fitnesstudio, in dem sie ihren After-Baby Body trainiert, brachte die Schauspielerin nun zum Weinen, wie sie im TV verriet.

Anne hathaway alice im wunderland 2 premiere

Anne Hathaway sieht auch 8 Wochen nach der Geburt ihres Sohnes fantastisch aus

Wer schon acht Wochen nach einer Geburt so toll aussieht, wie Anne Hathaway auf der Premiere ihres jüngsten Films „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“, der kann sich glücklich schätzen. In Hollywood ist der Druck, schnellstmöglich wieder im straffen After-Baby Body dazustehen, natürlich noch mal eine ganze Ecke größer, als bei unsereins. Auch Anne Hathaway geht daher regelmäßig ins Fitnesstudio und arbeitet dort an ihrer Figur. Doch wie sie jetzt in der amerikanischen Nachmittags-Talkshow von Gastgeberin Ellen DeGeneres verriet, brachte sie genau dort ein unüberlegter Kommentar eines Fitnesstrainers zum Weinen. Dabei war die frischgebackene Mama beim Betreten des Fitnesstudios noch bester Laune.

„Ich trainiere mit 5 Pfund Hanteln aber dafür habe ich gerade ein Baby aus meinem Körper gepresst – ich fühle mich richtig gut!“

beschreibt sie ihre Attitüde gegenüber den anderen Trainierenden, die „Zu viele Muskeln haben, um bei den Avengers mitzuspielen“. Doch dann wendete sich das Blatt.

Trainer bringt Anne Hathaway zum Weinen

Ein Mann mit ausgesprochen gutem Trainingszustand habe sie während des Trainings die ganze Zeit angeschaut, berichtet die Schauspielerin. Was sie zunächst für einen Flirtversuch gehalten habe, entwickelte sich jedoch schon bald zu einer peinlichen Situation. Denn als der Typ, der ausgesehen habe wie „der Trainer von Thor“ sie fragte, ob sie schon lange in dem selben Fitti trainiere, wollte er sie nicht angraben – er wollte einen Job. „Ich bin hier Trainer und wollte wissen, ob du vielleicht ein paar Tipps brauchst.“

Anne, die sich wohl von keinen Druck machen wollte wimmelte jedoch ab. Sie habe gerade ein Baby bekommen und sei deshalb lange nicht im Fitnessstudio gewesen. Anstatt der jungen Mama ein angemessenes Kompliment zu machen, tritt der Trainer dann aber in ein empfindliches Fettnäpfchen. „Oh, dann willst du wohl die Babypfunde loswerden.“ Die konsternierte Anne Hathaway schaffte es gerade noch, dem Unsensiblen zu versichern, es sei zu früh, sich über Gewicht Gedanken zu machen, bevor sie anfing über die unüberlegten Sprüche ihres Gesprächspartners zu Weinen.

Autsch! Da hat wohl jemand beim Vorstellungsgespräch ordentlich daneben gegriffen. Hoffentlich hat der junge Mann Anne Hathaway auch im Fernsehen gesehen und weiß beim nächsten Mal, wie man eine junge Mama anspricht.

Bildquelle: GettyImages/Robyn Beck

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel