Babygeschlecht

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Es wird ein…

Diana Heuschkelam 29.09.2016 um 11:42 Uhr

Seit Mitte Juni ist bekannt, dass Ashton Kutcher und Mila Kunis ein zweites Baby erwarten. Nun soll auch das Geschlecht des Kindes an die Öffentlichkeit durchgesickert sein. Demnach darf sich Töchterchen Wyatt Isabelle offenbar über einen kleinen Bruder als Spielgefährten freuen.

Ashton Kutcher und Mila Kunis sind bekannt dafür, ihr Privatleben sehr bedeckt und auch Töchterchen Wyatt so gut es geht aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Mit ihrem zweiten Baby dürften die Promi-Eltern mit ausgeprägtem Beschützerinstinkt sicher ähnlich verfahren. Zwar bestätigte ein Sprecher des Ehepaars im Juni, dass Kunis tatsächlich wieder schwanger sei, doch weitere Details ließen die Schauspieler nicht bekannt geben. Jetzt soll das Geschlecht ihres zweiten Sprösslings angeblich feststehen – von Kutcher und Kunis stammt diese Information jedoch nicht.

In wenigen Wochen soll das zweite Baby das Licht der Welt erblicken. Wie ein Insider nun dem Magazin „Life & Style“ berichtet hat, werden Mila Kunis und Ashton Kutcher dann einen kleinen Jungen in den Armen halten. „Mila und Ashton sind außer sich vor Freude“, weiß der Informant zu berichten. „Die beiden haben zwar allen erzählt, dass sie sich auch über ein zweites Mädchen freuen würden, aber still und heimlich haben sie auf einen Jungen gehofft.“ Die Mutter des „Two and a Half Men“-Stars soll der Quelle zufolge das Paar bereits mit einer blauen Babydecke und blauen Stramplern versorgt haben.

Wyatt wird zwei Jahre alt

Eine offizielle Bestätigung, dass Ashton Kutcher und Mila Kunis tatsächlich einen Sohn bekommen werden, steht also noch aus. Für die beiden dürfte das Geschlecht vermutlich ohnehin zweitrangig sein, schließlich steht derzeit Wichtigeres bei dem 38-Jährigen und der 33-Jährigen an. Neben der kommenden Geburt ist das zum Beispiel der zweite Geburtstag von Töchterchen Wyatt, der am 1. Oktober gefeiert werden will.

Wie schön, dass Mila Kunis und Ashton Kutcher schon bald weiteren Familienzuwachs bekommen! Und mal ehrlich: Bei diesem Glück ist es letzten Endes doch egal, ob Mädchen oder Junge – süß und umsorgt wird das Baby ohnehin sein.

Bildquelle: Getty Images for dcp / BBMA2016 / Todd Williamson

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel