Nach Interview

Ben Affleck sucht Trost bei Matt Damon

Katharina Meyeram 28.02.2016 um 11:44 Uhr

Die Trennung von Ben Affleck und Jennifer Garner hat die Fans der beiden zwar ganz schön geschockt, lief jedoch im Großen und Ganzen sehr zivilisiert ab – bis jetzt! In einem Enthüllungsinterview bestätigte Jen Bens Affäre mit der Nanny und sprach sehr offen über die Ehe. Ben Affleck brauchte danach anscheinend einen Freund an seiner Seite…

Ben Affleck feiert mit Matt Damon

Ben Affleck feiert mit Matt Damon

Bei dem Interview seiner Ex Jennifer Garner mit dem Magazin „Vanity Fair“ kam Ben Affleck nicht ganz so gut weg wie in den letzten Monaten seit der Trennung. Die 43-jährige Schauspielerin bestätigt unter anderem, dass ihr Mann etwas mit der Nanny der gemeinsamen Kinder gehabt habe. Dies sei zwar erst geschehen, nachdem die beiden sich bereits getrennt hatten, doch sehr begeistert war Jennifer Garner verständlicherweise nicht.

Auch zu dem Tattoo, das Ben Affleck sich nach dem Beziehungsaus stechen ließ, hatte Jennifer Garner nicht unbedingt positive Dinge zu sagen. „Ein Phönix, der aus der Asche aufsteigt?“, witzelt die „30 über Nacht“-Darstellerin. „Soll ich die Asche in diesem Szenario sein?“

Ben Affleck: Kumpelumarmung von Matt Damon

Auch wenn Jennifer Garner ihren Gefühlen endlich ein wenig Luft macht, wirkt sie dennoch sehr gelassen über die Trennung. Zum Wohle der Kinder wollen sie und Ben Affleck natürlich weiterhin einen freundschaftlichen Umgang miteinander bewahren. Dennoch scheint das offene Interview seiner nach vorne blickenden Ex Ben Affleck ganz schön zugesetzt zu haben. Bei der WME Pre-Oscar-Party suchte der „Argo“-Star Beistand bei seinem Kumpel Matt Damon. „Sie befassten sich miteinander und sahen sehr froh aus, Zeit als langjährige Freunde zu verbringen“, berichtet eine Quelle „E! Online“. „Ben sah zwar nicht gerade aus, als wäre er in Partystimmung, aber Matt lächelte die ganze Zeit. Ben ging es wohl eher darum, Matt zu sehen und sich auf den neusten Stand zu bringen. “ Darüber hinaus verriet der Insider ein weiteres süßes Detail, das die Männerfreundschaft zwischen Ben Affleck und Matt Damon besonders treffend beschreibt: „Als sie sich sahen, gaben sie sich eine liebevolle Männerumarmung.“

Eine Trennung ist für beide Parteien schwer! Da ist es immer eine Hilfe, wenn man einen guten Freund an der Seite hat. Heute Abend dagegen kann Ben Affleck Matt Damon beistehen – Schließlich ist der „Der Marsianer“-Darsteller im Rennen für einen Oscar als bester Hauptdarsteller!

 Bildquelle: Getty Images/Angela Weiss

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel