Preisregen?

Beyoncé für elf MTV VMAs nominiert

Katharina Meyeram 27.07.2016 um 11:04 Uhr

Nur noch knapp einen Monat, dann stehen erneut die MTV Video Music Awards vor der Tür! In diesem Jahr dürfen sich vor allem Beyoncé und Adele Hoffnungen auf die begehrten Trophäen machen. Aber auch der verstorbene David Bowie wurde posthum für mehrere VMAs nominiert.

Beyoncé wurde ganze elf Mal nominiert

Beyoncé wurde ganze elf Mal nominiert

Am 28. August werden erstmals im New Yorker Madison Square Garden die MTV Video Music Awards stattfinden. Beyoncé, Adele und einige weitere Künstler dürfen sich allerdings schon jetzt auf das Megaevent freuen, denn die Nominierungsliste zeigt: Sie haben gute Chancen! Allen voran gilt Queen B als Topfavoritin. Sie könnte dank ihres visuellen, also komplett verfilmten Albums „Lemonade“ bis zu elf Preise mit nach Hause nehmen. Beyoncé geht unter anderem mit dem Clip zum Song „Formation“ in der wichtigsten Kategorie „Video des Jahres“ ins Rennen.

Doch die Konkurrenz kann sich ebenfalls sehen lassen: Ebenfalls in besagter Prestige-Kategorie nominiert sind Justin Bieber mit „Sorry“, Kanye West mit „Famous“, Drake mit „Hotline Bling“ und Adele mit „Hello“. Letztere ist bei den MTV Video Music Awards ohnehin die größte Konkurrenz für Beyoncé: Adele ist für acht VMAs nominiert, dabei allein sieben Mal für ihren Comeback-Hit „Hello“.

David Bowie für vier Preise nominiert

Doch auch wenn mit Beyoncé und Adele zwei derzeit sehr erfolgreiche Powerfrauen um die meisten MTV Video Music Awards ringen – für die emotionalen Höhepunkte des Abends könnte möglicherweise ein anderer großer Künstler sorgen. Die im Januar an Krebs verstorbene Musiklegende David Bowie wurde posthum für vier Preise nominiert. Sein Tod und ein Rückblick auf sein Schaffen dürften daher vermutlich auch bei den VMAs 2016 eine größere Rolle spielen. Über das Bühnenprogramm ist gegenwärtig allerdings noch nichts Genaues bekannt.

Wir freuen uns schon auf das Spektakel und sind gespannt, wer am Ende des Abends tatsächlich die meisten MTV Video Music Awards abräumen wird. Mit den zahlreichen Nominierungen hat Beyoncé auf jeden Fall gute Karten!

Bildquelle: Jason Merritt / Getty Images

Topics:

Adele, Beyoncé, David Bowie

Kommentare


Mehr zu Hollywood

Star-Forum

Wer guckt noch OC California?

8

Lori23 am 29.06.2016 um 08:36 Uhr

Ich hab The OC damals geliebt und letztens meine alten DVD's wiedergefunden. Wer guckt das heute auch noch? :D

Wer ist euer Schwarm?

12

schnipsi87 am 14.06.2016 um 08:57 Uhr

Bei mir ist ganz ganz weit vorne Josh Hartnett und dann auch Maxim KIZ... hottie hott hott

Namika Konzert München- Will Jemand mit?

1

Melody am 16.02.2016 um 19:48 Uhr

Hallo ihr Lieben, Ich bin neu in dem Forum und würde Jemanden suchen, der mit mir auf das Konzert gehen...

Stars Video