Richtigstellung

Blake Lively spricht über Beziehungen

Selbst wenn sie mit einem Mann abgelichtet wird, hält sich Blake Lively normalerweise bedeckt, was ihr Liebesleben angeht. Ganz besonders, wenn es sich um hochkarätige Hollywood-Junggesellen handelt.

Blake Lively

Blake Lively: Sie will nur wenige, aber ernste Beziehungen.

Umso überraschender sind die Geständnisse, die der Gossip Girl-Star jetzt gegenüber dem „Elle“-Magazin macht. „Ich hatte vier Freunde in meinem Leben. Ich war nie mit jemandem zusammen, der nicht mein Freund war“, sagt die hübsche Blake Lively. „Wenn ich jemals einen Mann in meinem Leben hatte, war es, weil ich ihn gut kenne und er mir wirklich etwas bedeutet. Ich nehme solche Dinge nicht auf die leichte Schulter”, fügt sie hinzu. „Ich war lieber alleine statt meine Zeit oder Energie an jemanden zu verschwenden, über den ich mir nicht sicher war.“

Waren Blake Lively und Leonardo DiCaprio nur Freunde?

Ziemlich sicher schien die 23-Jährige über Leonardo DiCaprio letzten Sommer gewesen zu sein. Die zwei begehrten Singles lernten sich im Rahmen der Produktion zum Film „The Great Gatsby“ kennen und begannen laut Medienberichten eine innige, wenngleich kurze Romanze im Schnelltempo. Eine andere Version liefert jetzt allerdings Blake Lively selbst und spricht die Fotos an, die sie in Frankreich mit Leonardo DiCaprio beim vermeintlichen Turtel-Urlaub zeigen. Sie habe sich dort aufgehalten, um Französisch-Unterricht zu nehmen und Leo habe sich zu einem Schulausflug dazugesellt, so Blake Lively.

Ob Blake Lively und Leonardo DiCaprio doch nur gute Freunde waren? Vielleicht, wenn man bedenkt, dass die Schauspielerin kurz darauf anfing, ihren „Green Lantern”-Co-Star Ryan Reynolds zu treffen. Interessant bleibt nur die Frage, wie Blake Lively die Medienspekulationen über einen gemeinsamen Hauskauf der beiden in New York kommentieren wird.

Bildquelle: gettyimages


Starfrisuren

Mehr Starfrisuren

Star Styles

Mehr Star Styles

Kommentare

1 Kommentar

  • Blake Lively und Leo sollen nur Freunde gewesen sein? Das halte ich für sehr unwahrscheinlich. Aber klar, dass sie nicht möchte, dass ihr Liebesleben öffentlich zur Schau gestellt wird.

    02.02.2012 um 08:51 Uhr