Träume verfolgen

Chris Pratt ermutigt seine Fans auf Instagram

Diana Heuschkelam 27.01.2016 um 16:30 Uhr

Für Chris Pratt könnte es derzeit nicht besser laufen: In den vergangenen zwei Jahren spielte er unter anderem in drei der größten Kinoerfolge mit, wie etwa „Jurassic World“. Dabei sah es zu Beginn seiner Karriere alles andere als rosig aus, wie er nun berichtet.

Seinem Ehrgeiz und Durchhaltevermögen ist es zu verdanken, dass Chris Pratt heute ganz oben angekommen ist. Mit einem Instagram-Post ließ er am heutigen Mittwoch seine Vergangenheit noch einmal Revue passieren und seine Fans daran teilhaben. „Vor 15 Jahren hatte ich noch die gleiche Leidenschaft wie heute, aber ich hatte nur wenige Möglichkeiten. Ich musste mich sehr anstrengen und teilweise auch hungern“, erinnert er sich in der Bildunterschrift. Es sei manchmal schwer gewesen, Benzingeld aufzutreiben oder er habe sich nur von Sardinen ernähren können.

It's 3:20am. I got picked up for work at 6:45am yesterday. I'm not good with math, especially after being up for approximately 61 hours but I think I've been up for over 77 hours. I did a table read for Guardians of the Galaxy 2 this morning and then shot all day on Passengers and just now wrapped some 144 hours later. Weirdly both films, which iI'l be shooting back to back, are being shot in Atlanta at Pinewood studios. We have the best crew. Total rock stars busting their asses. And the stuff we're shooting. My God. I can't wait for you to see it. I go back in in about 8 hours to do more. I am doing what I love. It doesn't feel like work. Even though it is. I'm having fun. I'm overcome with joy and gratitude. I felt like posting this to say to anyone out there chasing your dream… Fifteen years ago I felt the same passion I feel today, but I had very little opportunity. I had to hustle hard and go hungry. I had to eat sardines and figure out how to get gas money. And I never had a plan B. I never stopped believing. Ever. Don't give up. Apply constant pressure for as long as it takes. It will break before you do. Go get it.

A photo posted by chris pratt (@prattprattpratt) on

„Ich hatte nie einen Plan B“, stellt er auf Instagram klar. „Ich habe nie aufgegeben, an mein Ziel zu glauben.“ Ein Lebensmotto, das er auch seinen Fans sehr ans Herz legt. „Gebt niemals auf. Macht immer Druck, so lange wie es nötig ist.“ Für Chris Pratt hat sich dieses Credo definitiv ausgezahlt. Dank Kinoerfolgen wie „Jurassic World“ oder „Guardians of the Galaxy“ gehört er inzwischen zu den Top-Verdienern in Hollywood.

Chris Pratt: Schlaf wird absolut überbewertet

Chris Pratt hat seinen absoluten Traumjob gefunden. Dafür nimmt er sogar krasse Arbeitszeiten in Kauf. Wie er auf Instagram schreibt, dreht er derzeit zwei Filme in Folge im schönen Atlanta: Zunächst steht er mit Jennifer Lawrence gemeinsam noch für „Passengers“ vor der Kamera, direkt im Anschluss geht es mit „Guardians of the Galaxy 2“ weiter. An Schlaf kann dabei nicht immer zu denken sein, weshalb er nach eigener Aussage einfach mal über 60 Stunden ohne Schlaf auskommen musste. Allerdings ist er schon jetzt Feuer und Flamme für die beiden Projekte: „Mein Gott. Ich kann es kaum abwarten, bis ihr es endlich sehen könnt. In acht Stunden fahre ich wieder zurück ans Set.“

Chris Pratt musste sich wahrlich durchbeißen, bis es bei ihm mit der großen Schauspielkarriere geklappt hat. Doch sein Ehrgeiz hat sich wahrlich ausgezahlt. Wir freuen uns schon jetzt, den Hollywoodbeau bald wieder auf der Leinwand bewundern zu können.

Bildquelle: Getty Images/Jason Merritt

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel