Nach 7 Monaten

Gigi Hadid und Zayn Malik: Plötzliche Trennung

Daniel Schmidtam 03.06.2016 um 12:04 Uhr

Model Gigi Hadid und Ex-„One Direction“ Sänger Zayn Malik sollen sich getrennt haben. Das Berichten verschiedene US-Medien. Die junge Beziehung hielt nur gerade mal sieben Monate.

Zayn Malik Gigi hadid

Aus und Vorbei: Zayn Malik und Gigi Hadid sollen sich nach nur 7 Monaten getrennt haben.

Fast könnte man meinen, Trennungen seien ansteckend. Erst das Aus bei Pop-Prinzessin Taylor Swift und ihrem DJ-Boyfriend Calvin Harris kurz nach deren erstem Jahrestag, nun hat sich Tay-Tays Busenfreundin Gigi Hadid angeblich auch von Ex-Boyband-Sänger Zayn Malik getrennt. Gigi und Zayn hatten ihre Bezeihung vor gerade mal etwas mehr als einem Jahr öffentlich gemacht und waren seitdem besonders durch unmissverständliche Zuneigungsbekundungen in der Öffentlichkeit aufgefallen. Egal ob auf der Met-Gala, beim eigenen Liebes-Shooting mit der Fashion-Bibel „Vogue“ oder natürlich im intimen Musikvideo „Pillow Talk“. Das Paar ließ nie Zweifel an seiner Schmetterlinge-im-Bauch Liebe aufkommen. Nun scheint die Beziehung der beiden aber endgültig ein Ende gefunden haben zu haben.

Zayn und Gigi beim intimen Vogue-Shooting.

Noch keine Gründe für die Trennung

Weder Gigi Hadid noch Zayn Malik haben sich bisher zu der Trennung geäußert. Dafür hatte das Model noch vor wenigen Tagen den Auftritt ihres inzwischen wohl Ex-Freundes auf Twitter mit einem Herzchen-Blick-Emoji geteilt. Das Klatsch-und-Tratsch-Magazin „TMZ“ zitiert jedoch eine Quelle, die wissen will, dass es bereits seit einer Weile nicht richtig lief in der Partnerschaft des Models und des Musikers. So sei es besonders auffällig, dass Gigi Hadid in 7 Monaten Beziehung ihren Freund nicht mal den eigenen Eltern vorgestellt habe. Sonst tue sie das immer sofort, heißt es weiter.

Die beiden waren schon ein sehr hübsches Paar, aber nichts hält eben für immer. Immerhin haben Gigi und Taylor jetzt wieder eine Menge Zeit füreinander und sicherlich sind auch viele Damen nicht unglücklich darüber, Zayn wieder auf dem Single-Markt anzutreffen. 

Bildquelle: GettyImages/Mark Coppola

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel