Kelly Rutherford

Gossip Girl-Star Kelly Rutherford: Bannmeile gegen Ehemann

Gossip Girl Star Kelly Rutherford

Gossip Girl Star Kelly Rutherford geht
gerichtlich gegen ihren Ex vor.

Die Gossip Girl-Darstellerin Kelly Rutherford liegt schon seit Wochen mit ihrem deutschen Noch-Ehemann im Streit. Grund sind die Kinder und das Sorgerecht.

Dass das wahre Leben manchmal viel Ähnlichkeit mit dem Serienalltag haben kann, musste auch Schauspielerin Kelly Rutherford feststellen. Wie auch in der erfolgreichen US-Serie Gossip Girl, gibt es auch im Leben der 40-Jährigen viel Klatsch, Tratsch und Streitigkeiten.

Seit Wochen herrscht ein erbitterter Scheidungskrieg zwischen der blonden Schauspielerin und ihrem deutschen Noch-Ehemann Daniel Giersch. Jetzt erwirkte Kelly sogar eine gerichtliche Verfügung: Daniel muss sich 90 Meter von der Schauspielerin, ihrer Mutter und dem Kindermädchen der Familie fernhalten.

Angeblich soll der deutsche Unternehmer Kellys Nanny Michaela verängstigt und ihr sogar gedroht haben sie zu verklagen, wenn sie ihm keine Auskunft über seine Frau geben würde. Michaela war danach so eingeschüchtert, dass sie sogar gekündigt hat.

Daniel Gierschs Anwalt streitet die Vorwürfe alle ab: „Daniel wird sich weiterhin darauf konzentrieren, die Verantwortung für seine Kinder zu übernehmen, ohne irgendwelche persönlichen Kommentare abzugeben, damit den Kindern ihre Privatsphäre und ihr Wohlergehen erhalten bleibt.“

Es wird sich zeigen, wie die Streitigkeiten weiter gehen werden. In drei Wochen wird es eine weitere Anhörung vor Gericht geben. Für die Kinder des Noch-Ehepaares kann man nur hoffen, dass sich Kelly und Daniel schnell einigen werden.

27.09.2009

Bildquelle: gettyimages

Topics:

Kelly Rutherford

Kommentare


Mehr zu Hollywood