„L’Uomo Vogue“

Jamie Dornan: Mega sexy und ganz privat

Katharina Meyeram 13.10.2016 um 17:39 Uhr

Jamie Dornan ziert derzeit das Cover der Oktoberausgabe der italienischen Vogue für Männer. Dabei gibt sich der Schauspieler nicht nur besonders lasziv, sondern er spricht auch offen über private Dinge wie seine Kindheit und sein Familienleben.

Sexy kann Jamie Dornan. Das beweist der Schauspieler nicht nur in der „Fifty Shades of Grey“-Reihe, in der er den emotional-distanzierten und BDSM-liebenden Christian Grey mimt, sondern derzeit auch in der aktuellen Ausgabe der „L’Uomo Vogue“. Für die italienische Männerausgabe der Vogue zeigt sich der 34-Jährige in einer verschneiten Waldlandschaft von seiner sinnlichen Seite. Fans dürfte bei diesem Anblick wohl alles andere als kalt sein.

Doch damit nicht genug: Jamie Dornan gewährt auch intime Einblicke in sein Leben. Über seine Kindheit hat der gebürtige Ire, der in Holywood – nicht zu verwechseln mit Hollywood – geboren ist, ausschließlich glückliche Erinnerungen. Im Interview gesteht er: „Ich würde keinen einzigen Aspekt meiner Kindheit ändern. Ich meine: Klar, meine Mutter starb, als ich 16 Jahre alt war, also würde ich das auf jeden Fall ändern, aber was meine richtige Kindheit betrifft, waren die Menschen zu Hause einfach nur toll.“ Eine glückliche Kindheit versucht der Darsteller auch seinen Kindern zu bescheren. Derzeit pendelt er zwischen London und Cotswolds, einer ländlichen Region in England, in der er gemeinsam mit seiner Frau Amelia Warner und ihren zwei gemeinsamen Kindern lebt. „Ich finde London einfach zu stressig, um meine Kinder groß zu ziehen. Wir wollen einfach in der Lage sein, mal die Tür offen zu lassen, damit unsere Dreijährige in den Garten laufen, herumalbern und sich selbst ausdrücken kann“, verrät der Christian Grey-Darsteller im Interview.

Jamie Dornan als eiskalter Serienkiller

Was seine Arbeit betrifft, ist Jamie Dornan kommendes Jahr nicht nur in der Fortsetzung von „Fifty Shades of Grey“ zu sehen, sondern auch aktuell in der BBC-Serie „The Fall“, die am 29. September in Großbritannien in die dritte Staffel ging. Darin mimt er den Familienvater Paul Spector, der zum sadistischen Serienkiller wird und sich mit der Ermittlerin Stella Gibson, gespielt von Gillian Anderson, ein spannendes Katz-und-Maus-Spiel liefert. Über seine Rolle als sexuell-motivierter Mörder sagt Jamie Dornan: „Es ist merkwürdig, dass ich das sage, weil er so eine furchtbare Person ist, aber ich habe ihn gern und wohne seinem sehr kranken Verstand irgendwie gern inne.“

Wahnsinn, wie intim sich der Schauspieler gibt und was für Bilder bei dem „L’Uomo Vogue“-Shooting entstanden sind! Die können sich sehen lassen. Bei dem Anblick können wir „Fifty Shades of Grey 2“ jedenfalls kaum erwarten.

Test: Wie gut kennst Du Jamie Dornan?

Bildquelle: Getty Images/Gareth Cattermole

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel