Diamantring

Jennifer Lawrence: Diskussion um Beziehungsstatus

Daniel Schmidtam 10.05.2016 um 17:21 Uhr

Offiziell ist Jennifer Lawrence ja bereits seit dem Liebes-Aus mit Nicholas Hoult im Jahr 2014 Single.  Zuletzt betonte sie zudem, schon lange nicht mehr mit einem Mann ausgegangen zu sein. Und jetzt das: Bei der „X-Men: Apocalypse“-Premiere in London wurde sie mit einem fetten Klunker am Ringfinger gesichtet.

Am Montagabend schritt Jennifer Lawrence in einem atemberaubend schönen Abendkleid über den roten Teppich der „X-Men: Apocalypse“-Premiere. Auch wenn die 25-Jährige in dem Dress alle Blicke auf sich zog, so war es doch nicht das einzige ansehnliche Stück an ihrem Körper. Sie trug zudem einen auffälligen Ring mit einem schmalen Roségoldband und großen Diamanten an der linken Hand. Ist die schöne Hollywoodaktrice etwa insgeheim verlobt? Hat sie in den Interviews der jüngsten Vergangenheit gar ein wenig geflunkert, was ihren Beziehungsstatus anbelangt?

Jennifer Lawrence trägt ordentlich Bling!

Jennifer Lawrence trägt ordentlich Bling!

In den vergangenen Wochen und Monaten wurde Jennifer Lawrence mit verschiedenen Männern in Verbindung gebracht. Und das, obwohl sie selbst immer wieder betonte, Single zu sein. Am prägnantesten: Die angebliche Romanze mit Coldplay-Sänger Chris Martin, die bis heute weder bestätigt noch dementiert wurde. Vielleicht lässt J-Law die Öffentlichkeit ja absichtlich im Dunkeln tapsen? „Alles, was ich über Jungs sage, wird aufgeschnappt“, erklärte der „Tribute von Panem“-Star erst im April im Gespräch mit „Harper’s Bazaar“ – offenbar ein kleiner Seitenhieb gegen das öffentliche Interesse an ihrem Privatleben.

Weitere Ringe

Ganz ausschweigen möchte sich Jennifer Lawrence zum Thema Männer nach wie vor aber nicht: So gab sie in dem Interview etwa auch zu, keinen bestimmten Typ zu haben. Muster seien „Teufelswerk“, ist sich die Beauty sicher. „Wenn ich über meine Ex-Freunde nachdenke, dann sind sie alle nicht miteinander vergleichbar“, führte Jennifer Lawrence weiter aus. Bei der Schauspielerin scheint also alles möglich zu sein – ob das wohl auch in Bezug auf den auffälligen, 18-karätigen Pomellato-Tabou-Ring gilt? Übrigens ist der nicht das einzige extravagante Schmuckstück am Premierenabend gewesen: Auch an ihrer rechten Hand funkelten zwei Ringe.

Ob den glitzernden Klunkern tatsächlich eine tiefere Bedeutung beigemessen werden darf? Immerhin könnte Jennifer Lawrence für den perfekten Auftritt auf dem roten Teppich ja auch nur etwas dicker aufgetragen haben. Dafür sprechen zumindest auch die ebenso großen Schmucksteine an den Ohren des „X-Men“-Stars. So oder so: Wir bleiben dran!

Bildquelle: GettyImages/Jeff Spicer

Kommentare


Hollywood: Mehr Artikel